Veranstaltungskalender für das Sommersemester erschienen

21.02.2012 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Oper/Operette/Lied/Chor Musical/Operette/Singspiel Schauspiel Tanz Jazz Neue Musik Event Wissenschaft/Pädagogik MUK.finals Wissenschaft und Forschung Zeitgenössische Musik/Kunst Operette KONS-erviert

Soeben ist der neue Veranstaltungskalender mit den Highlights von März bis Juni druckfrisch eingelangt und liegt zur freien Entnahme am KONS auf. AbonnentInnen erhalten ihr Exemplar in den nächsten Tagen per Post.

In den kommenden Monaten stehen viele spannende Veranstaltungen und Konzerte auf dem Programm der Konservatorium Wien Privatuniversität. Darunter die KONS.finals, die öffentlichen Abschlussprüfungen, die im Rahmen von Konzerten und Bühnenaufführungen, das ganze Semester über stattfinden. Dazu gehören u. a. die Opernproduktion Gespräche der KarmeliterInnen (Premiere: 10. März), der Choreographieabend an der Grenze ... (Premiere: 26. April), das Konzert Auftakt der KONS-Dirigenten (14. Mai) sowie das kons.jazz.festival (18. bis 22. Juni), das heuer erstmals stattfindet.

Weitere Highlights im März sind unter dem Titel Zwischen den Generationen ... Entdeckungen aus dem Archiv des Musikvereins (15. März) ein Konzert anlässlich 200 Jahre Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, der Performanceabend KONS/tanzt (Premiere: 24. März) sowie der 11. Fidelio-Wettbewerb 2012 mit den beiden Finali im Porgy & Bess (26. März) und im RadioKulturhaus (29. März).

Im Rahmen von Akkordeon Aktuell mit Konzerten, Wokshops, Vorträgen und einer Meisterklasse mit Teodoro Anzellotti steht vom 25. bis 27. April das Akkordeon im Mittelpunkt. Junge MusikerInnen der Abteilungen Tasteninstrumente, Saiteninstrumente sowie Blasinstrumente und Schlagwerk werden dann bei kons.wien.high.virtuosity am 15. Mai gemeinsam musizieren. Die Komödie WAS IHR WOLLT (Premiere: 24. Mai) von William Shakespeare bringt der Studiengang Schauspiel ebenfalls im Mai auf die Bühne. Außerdem kommt Christian Muthspiel ans KONS, um in einer Carte blanche (25. Mai) gemeinsam mit Studierenden einen Konzertabend ohne Vorgaben zu erarbeiten. Den Abschluss des Semesters bildet im Juni konsisdance (Premiere: 28. Juni), Klassenabend des Studiengangs Zeitgenössische Tanzpädagogik.

Ein eigener Forschungsschwerpunkt widmet sich im Sommersemester dem Genre Operette. Operette KONS-erviert umfasst u. a. das Konzert Das Ringen um die Operette (18. April), die Uraufführung der Musicaloperette TEE UM DREI (Premiere: 19. Mai) sowie die Straus-Operette Ein Walzertraum (Premiere: 15. Juni).

Abonnentinnen und Abonnenten erhalten den neuen Veranstaltungskalender in den nächsten Tagen postalisch zugesandt. Die Termine aller Veranstaltungen vom Klassenabend bis zur Großproduktion finden Sie im Online-Veranstaltungskalender auf der Website.

Die kostenlose Bestellung von Veranstaltungskalender und kontra. ist jederzeit unter: presse@konswien.at oder 01/512 77 47.89344 möglich!

Wir freuen uns, Sie demnächst bei einem der Highlights begrüßen zu dürfen!

Weitere Informationen

Online-Veranstaltungskalender


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK