Schließe Submenü

Blasinstrumente und Schlagwerk

Studienrichtungen

Das Studienangebot bei Blasinstrumenten und Schlagwerk richtet sich an „die Besten der Besten“ und fokussiert in den Bachelor- und Masterstudien die Berufsbilder SolistIn, Ensemble- und OrchestermusikerIn, sowie Instrumentalpädagogik (IGP).
Internationale SolistInnen und Mitglieder der großen Wiener Orchester garantieren eine exzellente Ausbildung in den zentralen künstlerischen Fächern Saxophon, Blockflöte, Orchesterblasinstrumente und Schlagwerk.
Dabei werden die typischen „Wiener Instrumente“ (Wiener Oboe, Wiener Horn, Wiener Pauken) ebenso unterrichtet wie die Französische Oboe oder das Doppelhorn; historische Instrumente und Nebeninstrumente vervollständigen das Ausbildungsspektrum.
Zeitgenössische Musik, instrumentale Exzellenz und Interdisziplinarität sind zentrale Schwerpunkte in Lehre und Forschung. Sie befähigen unsere Studierenden dazu, den Herausforderungen eines sich in Wandlung befindlichen Musikmarktes mit innovativen Lösungen erfolgreich zu begegnen. In den vergangenen Jahren führte dies zur Gründung von mehrfach prämierten Startup-Projekten und von Spitzenensembles wie Five Sax, Mobilis Quartett, Vivid Concort oder Ensemble Federspiel.
Auftrittsmöglichkeiten im Wiener Musikverein, bei den Salzburger Festspielen oder beim Festival Wien Modern, regelmäßige Übungsprobespiele, Meisterklassen und Kunstprojekte, sowie eine kollegiale Studienatmosphäre sorgen für ein optimales Studienumfeld.

Das hervorragende Niveau unserer Studierenden und AbsolventInnen zeigt sich in Probespielerfolgen bei den Wiener und Berliner Philharmonikern, beim Philharmonia Orchestra London, BBC Philharmonic Orchestra, Bamberger Symphoniker, Bayerische Staatsoper München, Quatars Philharmonic Orchestra, WDR Sinfonieorchester, RSO Frankfurt, RSO Wien etc. Sie reüssieren durch Preise bei internationalen Wettbewerben (Adolphe Sax International Competition, Fanny Mendelssohn Preis, Osaka International Music Competition) und ihre Engagements führen sie an die bedeutendsten Orte des internationalen Musiklebens wie dem Wiener Musikverein, das Concertgebouw Amsterdam oder der Carnegie Hall New York.

Kontaktinformation

Univ.-Prof. Mag. Arno Steinwider-Johannsen
Johannesgasse 4a
1010 Wien
3. Stock | Raum 3.08

Mobil: +43 664 606 47 440
Email: a.steinwider-johannsen@muk.ac.at

News

  • 07.12.2017
  • Blasinstrumente und Schlagwerk

Neue Website für die MUK

Aktuelle Veranstaltungen

Lampenfieber - Folge 10: Von Schlagwerkern und Krähwinklern


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK