Schließe Submenü

Datenschutz

Datenschutz-Information für betroffene Personen gem. Art 13 und Art 14 DSGVO

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Damit Sie sich bei dem Besuch unserer Webseiten sicher fühlen, beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie hier über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren.

Datenschutzrichtlinie

Allgemeine Datenschutzrichtlinie der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH

Einleitung

Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH (MUK) sammelt Daten, um ihren gesetzlichen Auftrag zum Betrieb einer Privatuniversität zu erfüllen.

Dazu ist es notwendig, Informationen insbesondere über Studienwerber/innen, Studierende, MitarbeiterInnen und sonstige Kulturinteressierte zu sammeln. Gerade das Sammeln von Daten muss im Zuge der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stark eingeschränkt werden, sodass nur die notwendigsten Daten (Datenminimierung) eingehoben werden.

Die fahrlässige oder gesetzeswidrige Verwendung kann allerdings zum Verlust von personenbezogenen und anderen vertraulichen Informationen führen. Dies wiederum kann die IT-Sicherheit bedrohen, die Reputation der MUK gefährden und die Rechte anderer Personen verletzen.
Aus diesem Grund verlangen wir von all unseren Mitarbeiter/innen einen verantwortungsvollen und sorgfältigen Umgang mit all unseren Daten und IT-Systemen.
Ziel dieser Richtlinie ist es, Mindeststandards für die Nutzung und den Betrieb festzulegen, sowie die rechtskonforme Verarbeitung von personenbezogenen und vertraulichen Daten sicherzustellen.

Es soll insbesondere sichergestellt werden, dass

  • ausschließlich befugte Mitarbeiter/innen die für ihre Arbeit notwendigen Daten einsehen können,
  • Daten jederzeit ihrem Ursprung zuordenbar sind, festgehalten wird, wer wann welche Daten verwendet und verarbeitet hat und
  • Daten vollständig und aktuell gehalten werden.


Hierbei ist darauf zu achten, dass der Aufwand immer in einem angemessenen Verhältnis zum Schutzzweck zu stehen hat.


Geltungsbereich der Richtlinie

Die hier beschriebene Richtlinie gilt für alle IT-Systeme und Anwendungen (sei es analog oder digital), die personenbezogene und besondere Kategorien personenbezogener Daten verwenden und verarbeiten.

Unter personenbezogenen Daten werden all jene Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Eine natürliche Person wird identifizierbar, sobald sie direkt oder indirekt, besonders durch Zuordnung von speziellen Merkmalen (Name, Kennnummer, Bankdaten, Geburtsdatum, Adresse, etc.), identifiziert werden kann.
Eine besondere Kategorie von personenbezogenen Daten sind die sensiblen Daten. Das sind all jene Informationen, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, die politische Meinung, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, die Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheitsdaten oder Informationen zur sexuellen Orientierung hervorgehen.


Anweisungen zur Einhaltung des Datenschutzes an der MUK

Folgende Punkte haben ausnahmslos eingehalten zu werden:

  • Alle Arbeitsplätze sind so zu sichern, dass Unbefugte keinerlei Einblick in oder Zugriff auf diese Daten erlangen können. Dies gilt besonders für Arbeitsplätze an denen sensible Daten verarbeitet werden.
  • Monitore und Drucker sind so aufzustellen, das Dritte keinerlei Einsicht nehmen können.
  • Ausdrucke mit sensiblen Daten sind sofort dem Drucker zu entnehmen.
  • Sollten schriftliche Unterlagen nicht mehr benötigt werden, so sind diese so zu vernichten, dass ihr Inhalt nicht mehr lesbar ist (z.B. durch einen Aktenvernichter).
  • Mobile Datenträger sind vor dem Zugriff von Dritten zu verwahren.
  • Datenträger mit sensiblen Daten, die nicht mehr benötigt werden sind so zu löschen, dass keine Daten mehr zugänglich sind.
  • Sensible und schutzwürdige Daten dürfen unter keinen Umständen Unbefugten weitergegeben werden, außer zum jeweiligen rechtskonformen  Verwendungszweck.
  • Alle Mitarbeiter/innen mit Zugang zu sensiblen Daten sind zur Verschwiegenheit angehalten.
  • Auskunftsersuchen sind ausnahmslos über die/den Datenschutzkoordinator/in (datenschutz@muk.ac.at) sowie in schriftlicher Form abzuwickeln.
  • Sensible Daten dürfen nur dann übermittelt werden, wenn die Vertraulichkeit sichergestellt werden kann.
  • Es ist dafür Sorge zu tragen, dass ausschließlich befugte Personen Zugang zu sensiblen Daten haben.


Anfragen oder Beschwerden zum Thema Datenschutz werden ausschließlich von der/dem Datenschutzbeauftragten bzw. der/dem DatenschutzkoordinatorIn beantwortet. Alle anderen MitarbeiterInnen antworten auf eine Datenschutzanfrage bzw. –beschwerde wie folgt:

„Sehr geehrte/r …!

Vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Datenschutz an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH. Wir halten uns an die gesetzlichen Vorschriften betreffend dem Datenschutz und kommen Ihrem Anliegen gerne nach. Den Mitarbeiter/innen der MUK ist es auf Grund der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Datenschutzgesetz 2000 in der aktuellen Fassung nicht gestattet, Ihre Anfragen direkt zu bearbeiten. Wir ersuchen Sie, Ihre Anfrage per E-Mail mit einer beigelegten Ausweiskopie an folgende Adresse zu senden: datenschutz@muk.ac.at. Wir werden Ihre Anfrage dann entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bearbeiten.

Weitere Informationen zum Datenschutz an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien erhalten Sie auf der Homepage unter www.muk.ac.at/datenschutz.

Freundliche Grüße,
Name
Signatur“

Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten

Studierendenverwaltung:

  • Vertrag/Vertragsanbahnung
  • gesetzliche/rechtliche Verpflichtung


Personalverwaltung:

  • Vertrag/Vertragsanbahnung
  • gesetzliche/rechtliche Verpflichtung


Benutzung der Universitätsbibliothek:

  • Vertrag/Vertragsanbahnung


Marketingaktivitäten:

  • Marketing (generell): berechtigtes Interesse
    Das berechtigte Interesse ist das Interesse des Unternehmens an der Geschäftsanbahnung und Intensivierung der Geschäftsbeziehung mit bestehenden und potentiellen Kunden
  • Newsletter, Verwendung von Fotos: Einwilligung
    Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden (siehe Newsletter)


Übermittlung an Empfänger in Drittländern:
Die Daten aus den oben genannten Verarbeitungstätigkeiten werden üblicherweise nicht an Empfänger in Drittländern übermittelt.

Sofern Fotos auf der Homepage oder in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden, werden die Daten auch veröffentlicht, und damit einem unbestimmten Empfängerkreis zur Verfügung gestellt.

Website

Disclaimer

Diese Website kann Hinweise auf andere Eigentumsrechte und Informationen zu Urheberrechten enthalten, die beachtet und befolgt werden müssen. Dies gilt insbesondere für Logos, Bilder, Tondateien und Videos. Das Herunterladen, Drucken und Speichern von Dateien dieser Website für den ausschließlich privaten Gebrauch ist gestattet, darüber hinaus gehende Nutzung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH. Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH übernimmt keine Haftung für Datenverlust oder andere technische Beeinträchtigungen, die beim Betrachten oder Herunterladen von Daten dieser Website entstehen können. Bei Links zu anderen Webseiten übernimmt die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH keine Haftung für deren Inhalt.

Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen werden durch die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH sorgfältig geprüft und regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Angaben der im Rahmen dieser Internetseiten angebotenen Inhalte wird keine Gewähr übernommen, Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Des weiteren behält sich die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH vor, jederzeit den Inhalt und das Design dieser Website ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern.


Webanalysedienst

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Newsletter

Inhalt des Newsletters
Wir versenden Newsletter nur mit der Einwilligung der EmpfängerInnen. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über das Studien- und Lehrgangsangebot der MUK, Veranstaltungen der MUK und ihrer PartnerInnen (hierzu können insbesondere Hinweise auf Blogbeiträge, Vorträge, Workshops, Konzerte oder Onlineauftritte gehören).

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung
Entsprechend den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie Art. 7 DSGVO erfolgt. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Double-Opt-In und Protokollierung
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.
Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts.

Newsletter-Versand durch TYPO3-Extension
Die MUK nutzt für den Versand der Newsletter eine Funktion ihrer Website www.muk.ac.at, die TYPO3-Extension „direct_mail“. Damit ist sichergestellt, dass die personenbezogenen Daten der Newsletter-AbonnentInnen ausschließlich auf den gehosteten Servern der MUK liegen. Ein Auftragsverarbeitungsvertrag, welcher die sichere Verarbeitung der Daten gewährleistet, wurde mit entsprechenden Partner abgeschlossen.

Anmeldedaten
Um sich für den Newsletter anzumelden, wird Ihre E-Mailadresse sowie Vor- und Nachname benötigt. Die Angabe Ihres Namens dient lediglich der Personalisierung des Newsletters und wird zu keinem anderen Zweck genutzt. Optional können auch Adressdaten vom User für einen postalischen Versand angeführt werden, diese werden nicht an Dritte weitergegeben.

Statistische Erhebung und Analysen
Es ist nicht unser Bestreben, einzelne NutzerInnen zu beobachten. Es werden insbesondere keine technischen Informationen abgerufen (z. B. Informationen zum Browser und Ihrem System, IP-Adresse, Zeitpunkt des Abrufs). Allgemeine statistische Auswertungen (z.B. Klickraten, etc.) werden vom Newslettersystem zwar zugelassen, lassen aber keinen Rückschluss auf einzelne NutzerInnen zu.

Online-Aufruf und Datenmanagement
Es gibt Fälle, in denen wir die NewsletterempfängerInnen auf die Webseite der MUK leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die NewsletterempfängerInnen die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können NewsletterempfängerInnen ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Der Newsletter kann in Einzelfällen auch Links zu externen Websites, also Websites Dritter, enthalten. Die MUK hat jedoch keinen Einfluss auf deren Inhalte und die Datenschutzstandards solcherart verlinkter Seiten. Eine Haftung seitens der MUK für externe Links ist daher ausgeschlossen.
In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf der Webseite der MUK Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch die MUK und eingesetzte Dienstleister verarbeitet werden. Weitere Informationen dazu können Sie der Datenschutzerklärung der MUK entnehmen.

Kündigung/Widerruf
Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d. h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können.

Nähere Informationen, insbesondere jene gemäß Art. 13 und 14 DSGVO, finden Sie unter Rechte der betroffenen Personen.

Rechte der betroffenen Personen

Allgemeine Hinweise gem. Art. 13 DSGVO

Der betroffenen Person (das ist die natürliche Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden) kommen unterschiedliche – sehr umfassende – Rechte gegenüber der Verantwortlichen (das ist die Organisation, dh im konkreten Fall die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH) zu.

Diese Rechte dienen der Transparenz der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Die betroffene Person soll sich informieren können und soll auch wissen, von wem, wie, auf welche Art und Weise, weshalb die Daten verarbeitet werden.

Die betroffenen Personen haben folgende Rechte gegenüber der Verantwortlichen:

  • Recht auf Bestätigung
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (nur bei berechtigtem Interesse)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (nur bei Vertragsbeziehung oder Einwilligung)
  • Wenn die Verarbeitung auf Einwilligung beruht, hat die betroffene Person das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Marketing für eigene Zwecke); der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht.
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde


Die betroffenen Personen können sämtliche Rechte durch ein Email an datenschutz@muk.ac.at sowie auch über das Kontaktformular der Website ausüben.
Die betroffenen Personen müssen sich identifizieren und zur Identifikation beitragen, damit sichergestellt ist, dass bei Antwort auf die Ausübung des jeweiligen Rechtes tatsächlich die betroffene Person adressiert wird.


Allgemeine Hinweise gem. Art. 14 DSGVO

Art. 14 DSGVO legt fest, dass betroffene Personen über die Verwendung von personenbezogenen Daten zusätzlich über die Datenkategorien und die Herkunft (Quelle der Daten) zu informieren sind, wenn diese Daten nicht bei der betroffenen Person (selbst) von der Verantwortlichen erhoben werden.
 
Dies geschieht:

  • bei Aufbau und Wartung einer Kontaktdatenbank für eigene Zwecke aus öffentlichen Quellen


Kontaktdatenbank:
Verarbeitung folgender Datenkategorien:

  • Stammdaten (Name, Titel, Geschlecht)
  • Kontaktdaten


Herkunft der Daten:

  • öffentlich verfügbare Daten (z.B. Firmenbuch, Telefonbuch, Homepages, Social Media).


Art der Informationserteilung gem. Art. 14 DSGVO:
Die Informationserteilung i.S.d. Art 14 DSGVO erfolgt im Rahmen der erstmaligen Verwendung der Daten, jedoch längstens binnen 1 Monat nach Erhebung (eine Offenlegung der Daten an Dritte ist nicht vorgesehen); der Hinweis auf die Datenschutz-Information ist in der Email-Signatur enthalten, sodass die dritten Personen beim Erstkontakt die Information erhalten.

Ansprechpersonen

Datenschutzbeauftragter und Datenschutzkoordinator

Verantwortlicher:
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH
Johannesgasse 4a, A-1010 Wien
Telefon: +43 1 5127747
Email: office@muk.ac.at

Vertreter des Verantwortlichen:
Rektor Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Johannesgasse 4a
A-1010 Wien
Telefon: +43 1 5127747 101
Email: rektor@muk.ac.at

Datenschutzbeauftragter:
Mag. Ing. Markus Oman, CSE
O.P.P.-Beratungs KG
M.-Corvinus-Straße 15, A-4600 Wels
Telefon: +43 7242 214 049
Email: markus.oman@opp-beratung.com

Als öffentliche Stelle ist die MUK verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen (Art. 37 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 2 Forschungsorganisationsgesetz).

Aufgaben des Datenschutzbeauftragten sind gemäß Art. 39 DSGVO vor allem:

  • Unterrichtung und Beratung der Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters und der Beschäftigten, die Verarbeitungen durchführen, hinsichtlich ihrer Pflichten nach dieser Verordnung sowie nach sonstigen Datenschutzvorschriften der Union bzw. der Mitgliedstaaten;
  • Überwachung der Einhaltung dieser Verordnung, anderer Datenschutzvorschriften der Union bzw. der Mitgliedstaaten sowie der Strategien der Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters für den Schutz personenbezogener Daten einschließlich der Zuweisung von Zuständigkeiten, der Sensibilisierung und Schulung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter/innen und der diesbezüglichen Überprüfungen;
  • Beratung – auf Anfrage – im Zusammenhang mit der Datenschutz- Folgenabschätzung und Überwachung ihrer Durchführung gemäß Artikel 35;
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde;
  • Tätigkeit als Anlaufstelle für die Aufsichtsbehörde in mit der Verarbeitung zusammenhängenden Fragen, einschließlich der vorherigen Konsultation gemäß Artikel 36, und gegebenenfalls Beratung zu allen sonstigen Fragen.

 

Datenschutzkoordinator:
Mario Löchler, IT-Management MUK
Johannesgasse 4a, A-1010 Wien
Telefon: +43 1 5127747 270
Email: m.loechler@muk.ac.at

Neben den gesetzlich geforderten Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten gem. Art. 39 DSGVO sind weiterführende regelmäßige Tätigkeiten hinsichtlich der Erfüllung der Datenschutz-Compliance gem. DSGVO nach Aufbau eines Datenschutz-Managementsystems notwendig.

Aufgaben des Datenschutzkoordinators:

  • Ansprechperson für interne Anfragen zum Datenschutz
  • Ansprechperson für externe Anfragen zum Datenschutz
  • Eingangsstelle für Anträge auf Löschung/Auskunft/Berichtigung etc.
  • Bindeglied zum Datenschutzbeauftragten
  • Regelmäßige Pflege und Aktualisierung des Verfahrensverzeichnisses
  • Laufende, strukturierte Erhebung von Datenanwendungen und Hilfe bei der Befüllung des Verfahrensverzeichnisses
  • Mithilfe bei der Durchführung der Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Regelmäßige Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs) und Identifikation von priorisierten Verbesserungsmaßnahmen
  • Regelmäßige Aktualisierung, Dokumentation und Verbesserung der Betroffenenrechte
  • Regelmäßige Aktualisierung, Dokumentation und Verbesserung des Data-Breach-Prozesses
  • Regelmäßige Aktualisierung, Dokumentation und Verbesserung der Datenschutzrichtlinie
  • Regelmäßiger Review der Auftragsverarbeiter-Rahmenbedingungen
  • Unterstützung bei der Einhaltung der Anforderungen hinsichtlich Privacy by Design und Privacy by Default

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK