AKKORDEON AKTUELL

Mi 25.04.201218:30 Uhr

Konzerte, Workshops und Meisterklasse mit Teodoro Anzellotti

Grzegorz Stopa und seine Studierenden arbeiten regelmäßig mit KomponistInnen zusammen. Dabei erforschen sie gemeinsam neue Klangmöglichkeiten und lassen so neue Werke entstehen. Auch hier  wird — wie so oft am KONS — alte Tradition gegenwärtig, schließlich hat man in Wien nicht nur immer schon nach neuen künstlerischen Wegen gesucht, sondern auch Entscheidendes zur instrumentenbauerischen Entwicklung des Akkordeons beigetragen.
Gemeinsam mit Teodoro Anzellotti, einem Pionier und Meister des modernen Akkordeons, werden in mehreren KonzertenWorkshops und einer Meisterklasse sowie in begleitenden Uraufführungen die kompositorischen, kammermusikalischen und interdisziplinären Potenziale des klassischen Akkordeons vorgestellt und gemeinsam hinterfragt. Durch Einbeziehung anderer Instrumente und Disziplinen sollen neue Impulse für diese Zusammenarbeit gesetzt werden. Studierende und Lehrende nehmen in einem gemeinsamen Abschlusskonzert zwei für das Akkordeon bedeutende Botschafter in den Fokus: Dirk D’Ase und Wolfgang Rihm, der in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag feiert.

Workshops und Meisterklassen:
- Teodoro Anzellotti: Neue Literatur für/und mit Akkordeon
- Teodoro Anzellotti: Meisterklasse mit KONS-Studierenden / öffentliche Probe mit Fetzen von Wolfgang Rihm
- Dirk D’Ase/Grzegorz Stopa: Akkordeon in der kompositorischen/ interdisziplinären Praxis

Konzerte mit: 
- Teodoro Anzellotti (Eröffnungskonzert)
- den Studierenden der Wiener und Detmolder Akkordeonklasse von Grzegorz Stopa 
Uraufführungen der neuen Kompositionen für Akkordeon von Studierenden der Kompositionsklassen/Akkordeon in der Kammermusik mit anderen Instrumenten und Disziplinen
- Kammermusik mit Akkordeon (Abschlusskonzert) 
Dirk D’Ase: Konzert für Akkordeon und Streichorchester (Solist: Nikola Djoric)
Wolfgang Rihm: Fetzen  für Akkordeon und Streichquartett (Grzegorz Stopa, Akkordeon, Studierende bzw. Lehrende des KONS)
Dirk D’Ase: Figuren/Induktionen für Akkordeon-Solo, Uraufführung (Grzegorz Stopa,  Akkordeon)

Mit freundlicher Unterstützung des Verlags Universal Edition.

Infomaterial
Termin
Mi25.04.201218:30Uhr
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
Sponsoren
Teodoro Anzellotti
Teodoro Anzellotti

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK