Töchtertag am KONS

03.05.2012 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Neue Musik Event Wissenschaft/Pädagogik Alumni Meisterklasse/Masterclass/Workshop
Alle Bilder © Susi Müller
Alle Bilder © Susi Müller

Zum ersten Mal hat das KONS in diesem Jahr am 26. April am Wiener Töchtertag teilgenommen. Andrea Rittersberger und Studierende haben einen spannenden Workshop zum Thema Künstlerisches Gestalten und Leiten aus weiblicher Sicht für Mädchen angeboten.

Für Schülerinnen des Musikgymnasiums Wien hat Andrea Rittersberger, Leitung Elementare Musikpädagogik gemeinsam mit Studierenden der Studiengänge Komposition, Master of Arts Education und Elementare Musikpädagogik einen ganztägigen Workshop zum Thema Künstlerisches Gestalten und Leiten aus weiblicher Sicht entwickelt. Die 15 bis 16-jährigen Mädchen hatten dabei die Gelegenheit Einblicke in die Bereiche Komposition und Dirigieren zu gewinnen. Nach wir vor werden beide Berufe eher von Männern als von Frauen ausgeübt.

Im Mittelpunkt standen sowohl Kompositionen von Studierenden, als auch der eigene Umgang der Mädchen mit dem kreativen Schaffen. Gemeinsam mit KomponistInnen und MusikerInnen der Konservatorium Wien Privatuniversität sind die Schülerinnen der Frage nachgegangen, welche Prozesse beim künstlerischen Schaffen in Gang gesetzt werden und welchen Einfluss der kreative Zugang zum Musizieren auf die eigene Musikausübung hat. Darüber hatten sie die Möglichkeit, die KomponistInnen - während Probenbesuchen sowie bei der Aufführung der Stücke durch ProfimusikerInnen - in der Auseinandersetzung mit eigenen Stücken zu erleben.

Am Töchtertag am KONS beteiligt waren:
Andrea Rittersberger, Projektleitung, Leitung der Abteilung Elementare Musikpädagogik
Irene Malizia, Bachelorstudium Komposition bei Christian Minkowitsch
Julian Gamisch, Bachelorstudium Komposition bei Christian Minkowitsch
Clio Montrey, Absolventin Masterstudium Komposition bei Christian Minkowitsch und Studierende im Universitätslehrgang Klassische Operette
Yuko Sakurai, Studiengang Master of Arts Education
Melanie Fleck, Andrea Klinger, Wei Shin Chang; Abteilung Elementare Musikpädagogik


Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative von Frauenstadträtin Sandra Frauenberger und der Frauenabteilung der Stadt Wien in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und dem Wiener Stadtschulrat. Ziel des Wiener Töchtertags ist es, Mädchen vor allem für technische, naturwissenschaftliche und handwerkliche Berufe zu interessieren und ihnen Berufsfelder abseits von gängigen Rollenmustern aufzuzeigen.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Weitere Informationen

Wiener Töchtertag


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK