Rotary Interpretationspreise Klavier für Emrecan Yavuz, Rimiko Tanaka und Chiaki Kotobuki

25.01.2010 Instrumentalsolisten

Die Rotary Clubs Wien-Graben und Krems-Wachau stifteten Förderstipendien für Studierende der Abt. Tasteninstrumente der KWU.

Im Rahmen des Wettbewerbs Rotary Interpretationspreise Klavier 2010 hatten Bachelor- und Masterstudierende der Abteilung Tasteninstrumente der Konservatorium Wien Privatuniversität letzte Woche die Möglichkeit, Förderstipendien und Konzertauftritte zu gewinnen.

Die Jury des Wettbewerbs setzte sich aus Lehrenden der Abteilung Tasteninstrumente sowie den prominenten Gästen Alexander Jenner und Igor Cognolato zusammen. Die Förderpreise in der Höhe von € 500,- und € 1000,- wurden von den Rotary Clubs Wien-Graben und Krems-Wachau gestiftet. Zusätzlich zu den Geldpreisen erhalten die PreisträgerInnen auch Einladungen für Solokonzerte in Krems, Treviso (Italien) und Wien.

Die PreisträgerInnen sind:

Emrecan Yavuz (Klasse Roland Batik)
Einladung zu einem Solokonzert in Krems, verbunden mit einem
einmaligen Förderstipendium in Höhe von EUR 1.000,- 
gestiftet vom RC Krems-Wachau

Rimiko Tanaka (Klasse Alejandro Geberovich)
Einladung zu einem Solokonzert in Treviso (Italien),
verbunden mit einem einmaligen Förderstipendium
in Höhe von EUR 1.000,-
gestiftet vom RC Wien-Graben

Chiaki Kotobuki (Klasse Karl Barth)
Einladung zu einem Solokonzert im Kulturkreis  Mariahilf,
verbunden mit einem  Förderstipendium in Höhe von EUR 500,-
gestiftet vom RC Wien-Graben

Seung-Ha You (Klasse Johannes Kropfitsch)
Anerkennungspreis von EUR 100,- für die beste Interpretation
des Pflichtstückes von Daniel Moser

Wir gratulieren sehr herzlich!

Die TeilnehmerInnen der Endrunde werden zudem eingeladen,  an der Meisterklasse von Vitaly Margulis an der KWU (16.-19. März 2010, Schwerpunkt Schumann/Chopin) aktiv teilzunehmen.
 
Die Preisverleihung und Präsentation der StipendiatInnen findet am 10. März 2010 um 20 Uhr im Rahmen des Festkonzerts der Abteilung Tasteninstrumente zum 200. Geburtstag von Frédéric Chopin und Robert Schumann im Wiener Musikverein (Gläsernen Saal) statt. Es werden Klavierwerke von Frédéric Chopin und Robert Schumann präsentiert.

25.01.2010


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK