Neue Kooperation für KONSuni im Bereich Alte Musik

16.06.2014 Instrumentalsolisten Alte Musik Meisterklasse/Masterclass/Workshop
Michael Posch
Michael Posch

In Zusammenarbeit mit dem Centrum Residenziale Universitario Bertinoro, der Fondazione Alma Mater - Università di Bologna, der Musikhochschule Trossingen und der Konservatorium Wien Privatuniversität finden vom 21. bis 24. August drei Meisterklassen für Alte Musik in Italien statt. Maßgeblich daran beteiligt ist Studiengangsleiter und Dekan Michael Posch.

Die Kooperation wird im Rahmen der 22. Ausgabe des Sommerprogramms der Musikschule "Dante Alighieri" in Bertinoro realisiert und ist für alle beteiligten Institutionen eine Premiere. Neben der Übermittlung von wertvollen Lerninhalten, bieten die Meisterklassen eine geeignete Plattform um den internationalen Austausch und Dialog zwischen den einzelnen MusikerInnen zu fördern. Den Abschluss des dreitägigen Intensiv-Unterrichts bildet ein gemeinsames Konzert der Lehrenden und Studierenden in der Kathedrale von Bertinoro.

Folgende Meisterklassen werden angeboten:

Early Music for nyckelharpa — Schlüsselfidel — viola d’amore a chiavi
Solo- und Ensemblepraxis — Vom Mittelalter zum Barock
Lehrer: Marco Ambrosini
Sprache: Italienisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Englisch

Recorder — Flauto Diritto — Flûte à bec
Solo- und Ensemblepraxis — Vom Mittelalter zum Barock
Lehrer: Michael Posch (Studiengangsleiter und Dekan der Fakultät Musik an der KONSuni)
Sprache: Deutsch und Englisch

Viola da gamba

Lehrer: Lorenz Duftschmid
Sprache: Italienisch, Deutsch, Spanisch Englisch

Die Anzahl der teilnehmenden Studierenden ist pro Meisterklasse beschränkt. Die genauen Infos zur Anmeldung, Preisen und Bewerbung finden Sie hier:

> Application & Prices

> Application form

Detaillierte Infos finden Sie auch unter der Rubrik Forschung auf unserer Website.

Michael Posch absolvierte sein Blockflötenstudium am Konservatorium Klagenfurt, an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und an der Hochschule für Musik Trossingen. Er ist Co-Autor mehrerer Publikationen im Bereich Alte Musik und seit 1991 künstlerischer Leiter des international renommierten Ensembles UNICORN. Er konzertierte sowohl solistisch als auch im Ensemble u.a. bereits in Israel, Syrien, Jordanien, Marokko, Türkei, Kanada, Taiwan, Dubai, Abu Dhabi und dem Iran. Mehr als 60 CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen dokumentieren sein künstlerisches Schaffen. Seit Jahren wird er immer wieder als Gastjuror in internationale Kommissionen und Wettbewerbe eingeladen. Außerdem gibt er Meisterklassen für Alte Musik im In- und Ausland, ist Gastprofessor u.a. für das Masterstudium in mittelalterlicher Musik am Fontys Conservatorium Tilburg und seit 1998 Studiengangsleiter für Alte Musik, sowie seit 2014 Dekan der Fakultät Musik an der Konservatorium Wien Privatuniversität.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK