„Music for the Royal Fireworks“ on Tour

07.12.2017 Orchester/Ensembles/Kammermusik Alte Musik

Georg Friedrich Händels „Feuerwerksmusik“ in Melk, Salzburg, Linz und Graz

Unter der musikalischen Leitung von Andreas Helm und Alfredo Bernardini absolvierten mehr als 60 Studierende und Lehrende der Institute für Alte Musik und Aufführungspraxis der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, der Universität Mozarteum Salzburg und der Kunstuniversität Graz eine viertägige Konzert-Tournee. 
Am Programm stand barocke Musik für Bläser. Den Abschluss bildete dabei G.F. Händels Music for the Royal Fireworks, die in der Besetzung der Erstaufführung von 1749 erklang. 24 Oboen, 11 Fagotte, 2 Kontrafagotte, 9 Trompeten, 9 Hörner und 3 Pauken begeisterten auch im 21. Jahrhundert das Publikum.
Die Konzerte fanden Mitte November im Stift Melk, im Mozarteum Salzburg, in der Bruckneruniversität Linz und der Kunstuniversität Graz statt und waren für alle Beteiligten ganz besondere Highlights. 
Die Feuerwerksmusik, anlässlich der Feiern zum Aachener Friedensschluss 1748 komponiert, wurde schon bei der General-Probe im April 1749 von 12.000 Zuhörern umjubelt aufgenommen. Mit der Besetzung folgte Händel ausdrücklich dem Wunsch König George I., der für die Aufführung eine reine Bläserbesetzung verlangte.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK