Engagements für Leonhard Waltersdorfer und Dominic Feichtinger

17.01.2017 Instrumentalsolisten
Dominic Feichtinger © Alan Lacuin 2016
Dominic Feichtinger © Alan Lacuin 2016

Die beiden Schlagwerker aus der Klasse von Anton Mittermayr können sich über einen Zeitvertrag an der Oper Graz freuen.

Leonhard Waltersdorfer und Dominic Feichtinger erhalten jeweils ein Zeitvertragsengagement beim Grazer Philharmonischen Orchester.

Dominic Feichtinger wurde 1991 in Wien geboren und erhielt ersten Schlagzeugunterricht bei Maria Jenner sowie Klavierunterricht bei seinem Vater Robert Feichtinger. Mit 14 Jahren wechselte er an die Franz Schmidt Musikschule. In dieser Zeit gewann er etliche Preise und Sonderpreise bei Prima La Musica Landes- und Bundeswettbewerben in Kategorien wie Schlagwerk solo, Schlagwerk Ensemble sowie Ensemble für Neue Musik. Im Anschluss an die Musikschule nahm er zudem weiteren Unterricht bei Thomas Schindl. Kurz darauf begann er sein Bachelorstudium an der MUK bei Anton Mittermayr (zuvor bei Leonhard Schmidinger). Von 2012—2014 war er engagierter Schlagwerker in der Volksoper Wien, 2015 wurde er Schlagwerker mit Verpflichtung zur Pauke im Grazer Philharmonischen Orchester.
Konzertreisen führten ihn nach China, Japan, Südkorea, Deutschland, Frankreich, Taiwan, in die Schweiz, u.v.m. Er stand bereits mit den Wiener Philharmonikern, den Wiener Symphonikern, dem Symphonieorchester der Volksoper Wien und dem Wiener Kammerorchester auf der Bühne und spielt in Ensembles mit verschiedensten Zusammensetzungen, wie z.B. Feichtinger & Feichtinger (Orgel & Schlagwerk) und der Big Band der Volksoper Wien. 2013 war er Teilnehmer der Angelika-Prokopp Sommerakademie der Wiener Philharmoniker bei den Salzburger Festspielen und beim internationalen Chorworkshop im Schloss Weinberg. Im September 2015 spielte er die Uraufführung des Doppelkonzerts für Orgel, Schlagwerk und Orchester von Franz Thürauer mit dem Franz Schmidt Kammerorchester in Ziersdorf. Am 17. September 2017 wird er dort das Werk Klangbilder, ebenfalls von Franz Thürauer, zur Uraufführung bringen.
Derzeit bespielt Dominic Feichtinger mit seinem Ensemble Louie’s Cage Percussion erfolgreich die österreichische Konzertszene und wird 2017 u.a. in der Wiener Volksoper, im Wiener Konzerthaus auftreten und in Slowenien auftreten.
www.louiescagepercussion.com

Leonhard Waltersdorfer erhielt bereits mit fünf Jahren seinen ersten Schlagwerkunterricht, Im Laufe der Jahre erweiterte er seine musikalische Ausbildung um Klavier, Steirische Harmonika und E-Bass. Im März 2014 begann er schließlich sein Studium bei Anton Mittermayr, wobei zahlreiche Meisterkurse und Workshops bei namhaften Musikern wie z. B. Keiko Abe und Martin Grubinger seine Ausbildung ergänzen. Orchestererfahrung konnte er regelmaßig bei namhaften Klangkorpern und Institutionen wie den Wiener Philharmonikern, der Wiener Staatsoper, der Volksoper Wien, dem Schloss Schonbrunn Festival Orchester und der Oper Graz sammeln.  Er ist Träger des Jungmusiker-Leistungsabzeichens in Gold und 19-facher Preisträger bei Prima la Musica-Landes- und Bundeswettbewerben (davon 17 Erste Preise) als Solist und mit diversen Ensembles.
Neben weiteren Ersten Preisen bei zwei internationalen Schlagwerkwettbewerben in Italien (Montebello della Battaglia und Pescara) in der Kategorie Vibraphon, komponiert und transkribiert er auch regelmaßig Stucke, welche weltweit zu Auffuhrungen gekommen sind. Der gebürtige Grazer veröffentlichte die CDs Vibraphone Solos und Alle Jahre Vibra, die er komplett in Eigenregie produziert hat. Im Sommer 2015 nahm er an der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker teil, beim Fidelio-Wettbewerb 2016 war er mit dem Ensemble „Uhrturm-Buam” in der Sparte Fidelo.Kreation erfolgreich.

Wir gratulieren recht herzlich!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK