Engagement für Nataliia Ulasevych am Theater Plauen-Zwickau

29.06.2017 Oper/Operette/Lied/Chor
Nataliia Ulasevych © ProShot
Nataliia Ulasevych © ProShot

Die junge Koloratursopranistin aus dem Universitätslehrgang Klassische Operette tritt ab der Saison 2017/18 eine Stelle als Solistin im renommierten sächsischen Theater an.

Das Repertoire des Theaters Plauen-Zwickau reicht von Musiktheater über Schauspiel bis hin zu Ballett und Orchester. Auch Freilichtinszenierungen aller Sparten bereichern den breitgefächerten Spielplan. Nataliia Ulasevych wird die Rollen der Hortense in Heubergers Der Opernball, der Galathée in von Suppés Die schöne Galathée und der Papagena in Mozarts Die Zauberflöte singen.

Die ukrainische Koloratursopranistin Nataliia Ulasevych wurde in Kiev geboren, wo sie auch ihre musikalische Ausbildung begann. Sie absolvierte ihr Bachelor- und ein anschließendes Masterstudium für Operngesang an der Nationalen Musikakademie der Ukraine Peter Iljitsch Tschaikowski bei Diana I. Petrinenko. Anschließend studierte sie Sologesang am Prayner Konservatorium in Wien und schloss auch dort mit Auszeichnung ab. Im Herbst 2016 wechselte sie an die MUK, wo sie im Universitätslehrgang Klassische Operette bei Wolfgang Dosch studiert. Teilnahmen an Meisterklassen des Wiener Musikseminars, der Internationalen Sommerakademie der mdw 2015, bei KS Edda Moser, Mirella Freni und Denette Whitter an der Mariinsky Sommerakademie für junge Opernsänger ergänzen ihre Ausbildung. Außerdem arbeitete sie mit den Dirigenten Alexander Rahbari, Leopold Hager und Niels Muus.
Nataliia Ulasevychs Repertoire beinhaltet die Rollen der Gretel in Humperdincks Hänsel und Gretel, Madame Herz in Mozarts Der Schauspieldirektor sowie Barbarina und Susanna in Le nozze di Figaro, Rosina in Rossinis Il barbiere di Siviglia, Brigitta in Tschaikowskys Jolanthe, Postbotin Christel in Zellers Der Vogelhändler, Laura in Millöckers Der Bettelstudent, die gute Fee in Pauline Viardots Cendrillon und Adele in Johann Strauss’ Die Fledermaus.

Wir gratulieren herzlich!

Weitere Informationen

Theater Plauen-Zwickau


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK