Ein Stück über das Scheitern

07.05.2014 Schauspiel Tanz Alumni
solveig // peer: phase
solveig // peer: phase

Dar Verein LuftSchiff.TheaterKollektiv wurde 2013 gegründet und besteht ausschließlich aus Studierenden und AbsolventInnen der KONSuni. Am 15. Mai feiert das Ensemble mit der ersten gemeinsamen Produktion Premiere im BRICK-5.

Mit solveig // peer: phase betrachen vier Tänzerinnen und ein Schauspieler anhand von Ibsens Peer Gynt das Phänomen des Scheiterns. Peer Gynt ist auf der Suche: Nach goldenem Erfolg, nach einem Widerhall der Taten, nach sich selbst. Dafür lässt er Solveig, seine große Liebe, zurück. Aber Peer Gynt scheitert an sich selbst auf der Suche nach sich selbst, Solveig gibt ihm ihre Liebe, ihr Leben und scheitert an seinem Egozentrismus.
Das Kollektiv balanciert dabei auf einem schmalen Grat, jeder Schritt, jedes Wagnis, jedes Wort birgt die Möglichkeit, in eine andere Art Scheitern zu gleiten. Wie ist es, bei der SELBSTdefinition zu scheitern? Wie, sein Leben jemandem zu schenken, der schon an sich selbst zu viel zu tun hat? Und wofür?

Dieser und anderen Fragen gehen am Donnerstag, 15. Mai 2014 um 19.30 Uhr die KONSuni-StudentInnen Ilva Kassner, Olivia Hild (beide: Bachelorstudium Zeitgenössische Tanzpädagogik), Naja Novak (Bachelorstudium Moderner Tanz) und Benjamin Muth (Bachelorstudium Schauspiel) sowie die Absolventin Anna Schumacher (Bachelorstudium Moderner Tanz, 2013) nach, wenn solveig // peer: phase im BRICK-5 Premiere feiert. Muth und Schumacher zeichnen dabei auch für Regie, Choreografie, Konzept und Dramaturgie verantwortlich.
 
Das LuftSchiff.TheaterKollektiv wurde im April 2013 von Studierenden und AbsolventInnen der Studiengänge Schauspiel und Tanz der Konservatorium Wien Privatuniversität gegründet. Zentrales Anliegen ist die Entwicklung, Initiierung und Förderung zeitgenössischer Theaterformen durch intensivierte spartenübergreifende Zusammenarbeit von KünstlerInnen aus dem darstellenden und bildenden Bereich.

Mehr Infos zur aktuellen Produktion sowie weitere Spieltermine finden Sie auf der Website oder über Facebook. Eindrücke aus dem täglichen Arbeitsprozess gibt es regelmäßig im Produktionstagebuch nachzulesen. Außerdem kann über eine Crowdfunding-Plattform das Projekt finanziell unterstützt werden. Es warten attraktive Dankeschöns für die Förderer. Die Platzanzahl ist pro Abend beschränkt,  daher ist eine Reservierung sinnvoll unter +43-676-3502087 oder vorstand@luftschiff-kollektiv.at. Eintritt: Pay as you wish!

Ein herzliches toi toi toi!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK