Die Vollpension eröffnet in der MUK - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Die Vollpension eröffnet in der MUK

17.10.2019 Event MUK intern
Vollpension-GF Hannah Lux, Frau Marianne und Rektor Andreas Mailath-Pokorny © Mark Glassner
Vollpension-GF Hannah Lux, Frau Marianne und Rektor Andreas Mailath-Pokorny © Mark Glassner

Wiener Musiktradition trifft Omas Apfelstrudel! – unter diesem Motto eröffnet das Generationencafé und Sozialunternehmen seinen zweiten Standort im Erdgeschoß am Standort Johannesgasse 4a. Die Kooperation mit der MUK schafft ein einzigartiges Erlebnis aus Musik, Kunst und Omas Gemütlichkeit.

Das Generationencafé Vollpension, das sich seit 2015 erfolgreich im vierten Bezirk in Wien etablieren konnte, eröffnet nun in Zusammenarbeit mit der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien einen zweiten Standort. Das Unternehmen versteht sich als Social Business und hat es sich zum Ziel gemacht, älteren Menschen eine Beschäftigung zu bieten − Senior*innen, die gerne unter jungen Leuten sind, backen in feinster Handarbeit Kuchen und Torten, die an Kindheitstage bei Oma und Opa erinnern.

Aber: Was haben Omas Mehlspeisen und die Wiener Kunst- und Musiktradition gemeinsam? Beides verbindet und bringt Menschen aus aller Welt zusammen. „Die Kooperation der Universität mit der Vollpension schafft eine einmalige Kombination aus sozialem und kulturellem Angebot im Herzen der Stadt Wien. Sie öffnet die Universität den Wienerinnen und Wienern, aber auch für Gäste aus aller Welt. Soziale Verantwortung und künstlerische Exzellenz treffen sich in einem gastfreundlichen Ambiente“, fasst Dr. Andreas Mailath-Pokorny, Rektor der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien die neue Partnerschaft zusammen.

Die Unternehmer*innen hinter der Vollpension, das sind Hannah Lux, Julia Krenmayr und Moriz Piffl und das generationendiverse Vollpension-Team freuen sich mit dem zweiten Standort weitere Potentiale nutzen zu können. Hannah Lux dazu: „Wir sind davon überzeugt, dass echte gesellschaftliche Innovation nur stattfinden kann, wenn unterschiedliche Perspektiven zusammengebracht werden und über Kooperation verschiedener Sektoren gemeinsam Neues entsteht. Im Social Business an sich trifft bereits Soziales auf Wirtschaftlichkeit. Wir haben in den letzten Jahren Vollpension gezeigt, dass das funktionieren kann. Jetzt erweitern wir gemeinsam mit unserer Partnerin, der MUK, noch um den Sektor Kunst und Kultur und freuen uns echt wahnsinnig auf eine einzigartige zweite Vollpension mit vielen lieben Gästen aus aller Welt, die mit uns tagtäglich das Miteinander leben.“

Die Senior*innen, die in der Vollpension arbeiten sind über 55 und durchschnittlich 64 Jahre alt und alleinlebend und/oder müssen sich neben der zu geringen Pension ein weiteres Einkommen schaffen. Alleinlebende Senior*innen sind in Österreich, nach Alleinerzieherinnen, die zweitstärkste von Armut gefährdete Gruppe. In Zeiten einer wachsenden Generationenkluft und einem demografischen Wandel der zeigt, dass die Bevölkerungsgruppe älterer Menschen stetig wächst, braucht es Begegnungs- und Lernräume für neue Formen des Zusammenseins und -Arbeitens von Alt und Jung. Hier setzt die Vollpension und lebt tagtäglich vor wie Jung und Alt auf Augenhöhe mit- und voneinander lernen und gemeinsam das Leben leben und zusammenhelfen.

Mitten im ersten Bezirk entsteht ein sozial-kultureller Treffpunkt, der ein Generationen-Miteinander ermöglicht und das verbindet was viele Menschen aus aller Welt nach Wien führt: klassische Musik, Gemütlichkeit und der beste Apfelstrudel der Welt – nämlich der von Oma und Opa!

Vollpension in der MUK

Weitere Informationen

Vollpension in der MUK
Johannesgasse 4a, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00-20.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: 09.00-19.00 Uhr

 


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK