Preis für Akkordeonistin Elisabeth Müller - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Preis für Akkordeonistin Elisabeth Müller

15.10.2019
Elisabeth Müller © privat
Elisabeth Müller © privat

Die MUK-Studentin Elisabeth Müller darf sich beim sechsten Achterkerke-Musikwettbewerb auf der Insel Usedom über den zweiten Preis freuen.

Elisabeth Müller, die in diesem Semester das Bachelorstudium Akkordeon bei Grzegorz Stopa an der MUK aufgenommen hat, hat am 4. Oktober auf der Insel Usedom beim sechsten Achterkerke-Musikwettbewerb unter dem Titel „Die jungen Besten von morgen" den mit 1000 Euro dotierten zweiten Preis gewonnen. Der Wettbewerb richtet sich an talentierte junge Nachwuchsmusiker*innen, die den Bundeswettbewerb Jugend musiziert gewonnen haben und eine Karriere als professionelle Musiker*innen anstreben.

Die Akkordeonistin gewann bereits fünf Mal einen Ersten Bundespreis bei Jugend musiziert und brachte drei Werke zur Uraufführung, darunter zwei Kammermusikkompositionen. Desweiteren wirkte sie beim MEHRLICHT!MUSIK von Klangzeitort, einem gemeinsamen Institut für Neue Musik der UdK Berlin und der HfM Eisler Berlin, mit und war schon live bei Deutschlandradio Kultur zu hören.

Wir gratulieren herzlich!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK