aufgeMUKt! mit Benedikt Paulun und Karoline Exner zum Nachhören

14.01.2016 Schauspiel

In der aktuellen Ausgabe der Radiosendung wirft Moderatorin Marion Eigl einen Blick hinter die Kulissen des Studiengangs Schauspiel.

In der zweiten Ausgabe von aufgeMUKt! hören Sie ein Interview mit Schauspielstudent Benedikt Paulun und Dekanin und Studiengangsleiterin Schauspiel Karoline Exner. Paulun wurde im November 2015 als bester Nachwuchsdarsteller mit dem Nestroy-Preis ausgezeichnet und probt gerade für die Premiere von Peter Handkes Die Unschuldigen, ich und die Unbekannte am Rand der Landstraße im Burgtheater (Regie: Claus Peymann).

Auf radio klassik gibt es eine neue Sendereihe der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Einmal im Monat wirft Moderatorin Marion Eigl in der Sendung aufgeMUKt! einen Blick hinter die Kulissen unserer Universität und bittet Studierende und Lehrende vor das Mikrofon.

> Sendereihe zum Nachhören

Die nächste Ausgabe von aufgeMUKt! wird am 24. Jänner, 15.30 Uhr auf radio klassik zu hören sein. Kompositionsstudent Florijan Lörnitzo ist gemeinsam mit Dirk D’Ase, Studiengangsleiter Musikleitung und Komposition, zu Gast bei Mario Eigl.

> Nächste Sendung: 24. Jänner, 15.30 Uhr (Wiederholung: 29. Jänner, 21.30 Uhr)

Weitere Informationen

radio klassik
Benedikt Paulun


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK