Akemi Fukuzaki und Irén Seleljo erhalten KUG-Lehrstellen

04.04.2013 Instrumentalsolisten Wissenschaft/Pädagogik
Akemi Fukuzaki © Privat
Akemi Fukuzaki © Privat

Nach erfolgreichen Hearings treten die beiden Studentinnen von Denise Benda ihre neuen Stellen bereits im April an der Kunstuniversität Graz an.

Gleich zwei Studierende von Denise Benda dürfen sich über Lehrstellen für Korrepetition an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz freuen: Nach erfolgreichen Hearings werden sowohl Akemi Fukuzaki als auch Irén Seleljo bereits im April ihre Stellen am Institut für Blas- und Schlaginstrumente antreten.

Akemi Fukuzaki wurde in Tokio, Japan geboren und begann im Alter von fünf Jahren Klavier zu spielen, nebenbei lernte sie Querflöte und studierte Komposition. Ihr Magisterstudium im Konzertfach Klavier absolvierte sie bei Roland Keller an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Seit 2012 studiert sie im Masterstudium Instrumentalkorrepetition bei Denise Benda an der KONSuni.
Akemi Fukuzaki ist Trägerin zahlreicher Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Als Solistin und Kammermusikerin konzertierte sie in Europa und Asien. In den letzten Jahren trat sie vermehrt als vielseitige Korrepetitorin in Erscheinung und hat diverse Meisterkurse und Probespiele in Österreich und Deutschland begleitet.

Irén Seleljo wurde 1987 in Uzhgorod, Ukraine geboren und erhielt den ersten Klavierunterricht bei ihrer Mutter, später bei Erzsébet Belák am Szent István Király Musikgymnasium Budapest. Ab 2006 studierte sie an der Liszt-Musikakademie Budapest bei Attila Némethy und István Gulyás. 2008 erhielt sie ein Stipendium und ging an das Bard College/USA, wo sie von Jeremy Denk unterrichtet wurde. 2011 schloss sie ihr Studium in Budapest ab und begann anschließend das Masterstudium Instrumentalkorrepetition bei Denise Benda an der KONSuni.
Irén Seleljo ist eine gefragte Kammermusikerin und tritt regelmäßig in vielen verschiedenen Besetzungen auf. Genauso vielseitig ist auch ihr Repertoire, wobei ihr besonderes Interesse an der Musik der Gegenwart gleichberechtigt neben einer intensiven Beschäftigung mit den Werken der Klassik und Romantik steht. Sie konzertierte u. a. in der National Gallery in London, im ungarischen Konsulat in New York, in Lancon de Provence und in verschiedenen Konzertsälen in Budapest.

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg für die neuen Herausforderungen!

Weitere Informationen

Kunstuniversität Graz


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK