Heimat bist du

Di 10.03.201519:30 Uhr

Schneewittchen irrt durch den Wald und findet was nicht? Zwerge! Der Theatermacher findet ganz Österreich minderbemittelt. Mozart? Schubert? Die Minderleister haben Sorge mit der Finanz! Nicht nur Leutnant Gustl will an diesem Abend Schluss machen mit allem, während ein junges Mädchen im Prater von ihrem Liliom träumt. Doch bevor es dem morbiden Ende entgegen geht, erinnern wir uns musikalisch an das Mädchen mit den drei blauen Augen, besingen die menschliche Gemeinheit und wünschen uns ein Wien ohne Wiener.

Der 3. Jahrgang des Studiengangs Schauspiel hat sich mit den österreichischen Literaten von Johann Nestroy bis Peter Turrini, mit dem Werk von Elfriede Jelinek, Thomas Bernhard, Arthur Schnitzler, Ewald Palmetshofer und anderen beschäftigt und stellt diese Texte zu einem ganz eigenen Reigen zusammen. Unterstützt wird diese vielschichtige wie turbulente österreichische Nabelbeschau am Klavier von Erke Duit.

Töchter: Verena Maria Bauer, Marta Kizyma, Elisa Merkens, Maria Magdalena Mund, Stefanie Müller, Rebekka Reinholz, Maria Strauss
Söhne: Stanislaus Dick, Jakob Egger, Andreas Gaida, Benedikt Paulun, Burak Uzuncimen

Szenische Einrichtung: Esther Muschol

Infomaterial
Termin
Di10.03.201519:30Uhr
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.theater Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
Dirndlflugtag © Fa. Gössl
Dirndlflugtag © Fa. Gössl

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK