Yiming Zhong Finalist beim "Robert-Stolz-Wettbewerb" in Hamburg

27.04.2005 Oper/Operette/Lied/Chor
Yiming Zhong
Yiming Zhong

Erneuter Wettbewerbserfolg für 26-jährigen Studenten der Abteilung Gesang und Oper

Yiming Zhong, Student des Lehrganges für Klassische Operette (Leitung: Wolfgang Dosch) und der Gesangsklasse Khomenko wurde Finalist beim "Robert-Stolz-Wettbewerb" in Hamburg und daraufhin für ein Operettenkonzert mit dem Göttinger Sinfonieorchester in der Hamburger Musikhalle eingeladen. Vor kurzem erst war der junge chinesische Tenor mit dem Dritten Preis des internationalen Nico Dostal Wettbewerbes 2004 ausgezeichnet worden.

Zhong wurde in Guangdong geboren. Seine musikalische Ausbildung erhielt er an der Guangdong ATV University (University For Performing Arts). 1999 wurde ihm der Zweite Preis bei einem Gesangswettbewerb für Jugendliche in China zuerkannt.

Im Jahr 2002 kam er zur Fortsetzung seiner Studien nach Wien. Im November 2002 erhielt er den Ersten Preis bei dem europaweiten Wettbewerb für im Ausland lebende Chinesen. Seit 2003 ist er Student des Lehrgangs für Klassische Operette (Leitung: Wolfgang Dosch/Abteilung Gesang und Oper) am Konservatorium Wien.

Im SS 2004 sang er in der Produktion des Lehrganges die Titelrolle in Johann Strauß’ „Der Zigeunerbaron“ im Wiener Jugendstiltheater. Seit 2004 ist er auch Student in der Gesangsklasse Yuli Khomenko.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK