Wir gratulieren Juliette Khalil und Nathanaele Koll!

03.04.2014 Oper/Operette/Lied/Chor Musical/Operette/Singspiel Schauspiel Wissenschaft/Pädagogik
© Magdalena Chamandy
© Magdalena Chamandy

Die GewinnerInnen des 2. Walter Jurmann Gesangswettbewerbs stehen fest: Juliette Khalil belegt den Ersten, ihr Kollege Nathanaele Koll den Zweiten Platz. Beide studieren Musikalisches Unterhaltungstheater an der KONSuni.

Bereits zum zweiten Mal fand im April der Walter Jurmann Gesangswettbewerb in Kooperation mit dem Wiener Freundeskreis Walter Jurmann (Ehrenschutz: Yvonne Jurmann) an der Konservatorium Wien Privatuniversität statt. Die diesjährige Jury setzte sich aus namhaften KünstlerInnen, PädagogInnen und KulturmanagerInnen zusammen: Christoph Wagner-Trenkwitz, Caroline Vasicek, Alexander Kuchinka, Christian Reichhold, Johanna Arrouas und Saskia Kuhlmann beurteilten die jungen Talente.

Unter den WettbewerbsfinalistInnen waren die KONSuni-StudentInnen Ruth Hausensteiner, Jill Clesse, Dorina Garuci, Nicolas Huart, Juliette Khalil, Nathanaele Koll, Christoph Prinz, Daniel Antonio Tejede Sáenz, Rebekka Reinholz, Glenna Weber und Joanna Lissai. Schließlich konnten Khalil und Koll die prominent besetzte Jury mit ihrem Wettbewerbsprogramm überzeugen und sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen.

Juliette Khalil gewann den Ersten Preis und damit ein Stipendium im Wert von € 1000,—. Nachdem sie zunächst Sologesang an der KONSuni studierte, wechselte sie 2013 in den Studiengang Musikalisches Unterhaltungstheater. Im Rahmen ihres Wettbewerbsprogramms brachte sie in Klavierbegleitung von David Hojer die Jurmann-Songs Ninon, My heart is singing und Im Pyjama zur Aufführung. Khalil glänzte mit Souveränität, Fantasie und einem unglaublichen musikalischen Feingefühl, mit dem sie die Inhalte der Lieder transportierte.

Ihr Kollege Nathanaele Koll, ebenfalls im Studiengang Musikalisches Unterhaltungstheater, belegte den Zweiten Platz und erhält damit ein Stipendium im Wert von € 500,—. Er konnte mit seiner Darbietung von Los Angeles, Segui il Ritmo und Nur meine Leidenschaft, die macht mich so beliebt überzeugen. Die Jury hob die Vielseitigkeit seiner Darstellung und den Showcharakter in seiner musikalischen Interpretation hervor. Am Klavier wurde er von László Kövi begleitet.

Im Rahmen der öffentlichen Preisverleihung trugen die GewinnerInnen in Anwesenheit von Yvonne Jurmann ihr Programm noch einmal vor. Außerdem präsentierte Eberhard Görner die Biographie Veronika der Lenz ist da - Walter Jurmann, sein Leben, seine Musik und las Ausschnitte aus dem neuen Buch.


Herzliche Gratulation!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK