Wettbewerbserfolge für Janez Ursej und Jeongwoon Andreas Sim

19.03.2013 Instrumentalsolisten Alumni
Jeongwoon Andreas Sim, Klavier und Janez Ursej, Saxophon
Jeongwoon Andreas Sim, Klavier und Janez Ursej, Saxophon

Das Duo Janez Ursej (Saxophon und ehemaliger Student von Lars Mlekusch) und Jeongwoon Andreas Sim (Klavier bei Karl Barth) gewinnt im März bei Wettbewerben in Serbien und Slowenien.

Bei der 10. Davorin Jenko International Competition – zwischen 28. Februar und 11. März in Belgrad – überzeugt das Duo die Jury mit Werken von L. E. Larsson, J. S. Bach und F. Chopin und erreicht 99,25 von 100 möglichen Punkten. Einen ersten Preis erhalten die beiden bei der TEMSIG National Competition, ausgetragen am 11. und 12. März in Slowenien.

Das Duo Janez Ursej und Jeongwoon Andreas Sim ist seit September 2012 aktiv. Die beiden Musiker haben sich an der Konservatorium Wien Privatuniversität kennengelernt und im Dezember 2012 ihre erste Studioaufnahme im RTV Studio Ljubljana gemacht. Das nächste gemeinsame Konzert ist für Juni 2013 in Slowenien geplant.

Janez Ursej studierte von 2008 bis 2012 im Bachelorstudiengang Saxophon bei Lars Mlekusch an der KONSuni. Künstlerische Erfahrungen sammelte er bei Konzerten in verschiedenen Ensembles, Orchestern oder solistisch im Wiener Musikverein, Brucknerhaus Linz, ORF Radiokulturhaus Wien, Slowenische Philharmonie. Er ist Preisträger nationaler und internationaler Musikwettbewerbe. Er ist Mitglied beim Mobilis-Saxophonquartett und beim Vienna Saxophonic Orchestra. Sein laufendes Repertoire umfasst frühe Originalliteratur für Saxophon sowie zeitgenössische Stücke und ausgewählte Transkriptionen vom Barock bis zum 20. Jahrhundert.

Jeongwoon Andreas Sim studiert Klavier bei Karl Barth an der Konservatorium Wien Privatuniversität. Sein Bachelorstudium hat er 2012 abgeschlossen und befindet sich seither im Masterstudium. Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und gab bisher Konzerte als Solist und Kammermusiker in verschiedenen Konzertsälen, wie u. a. dem Wiener Musikverein, der Donetsk Philharmonic Concert Hall, dem Alten Rathaus Wien, dem Busan Cultural Centre sowie im Geum Jeong Cultural Center.

Wir gratulieren!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK