Tobias Hoffmann gewinnt 3. Preis beim Jazz Comp Graz

29.11.2017 Jazz
Foto: Stephan Aschauer
Foto: Stephan Aschauer

Beim Wettbewerb für zeitgenössische Jazzkomposition in Graz konnte sich Tobias Hoffmann aus dem Studiengang Jazzkomposition und Arrangement erfolgreich durchsetzen.

Bereits zum dritten Mal, nach 2011 und 2014, fand der internationale Jazz Comp an der Kunstuniversität Graz statt. Aus den 10 FinalistInnen wurden im Rahmen des Abschlusskonzertes am 19. November die PreisträgerInnen ermittelt. Tobias Hoffmann konnte mit seiner Komposition Unforseen Fantasy die hochkarätige internationale Jury überzeugen.

Tobias Hoffmann wurde 1988 in Göppingen (Deutschland) geboren. Von 2008 bis 2010 studierte er Saxophon an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover und ab 2010 am Prins Claus Conservatorium Groningen (Niederlande), wo er im Juni 2013 sein Studium mit dem Bachelor of Arts (BA) abschloss. 2013 wechselte er an die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, wo er ein Bachelorstudium Jazz-Komposition und -Arrangement sowie ein Masterstudium Jazz-Saxophon bei Andrew Middleton absolviert, wobei er letzteres bereits 2015 abschloss.   
Neben der Arbeit an eigenen Projekten ist Tobias Hoffmann ein sehr gefragter Sideman, Komponist und Arrangeur für verschiedenste Besetzungen und Stilistiken. Seit 2014 ist Tobias Hoffmann Dirigent des Wiener Spittelberg Jazz-Orchestras, für das er auch als Komponist und Arrangeur in Erscheinung tritt. Konzertreisen führten ihn nach Russland und in mehrere europäische Länder. Er spielte bereits mit Musikern wie Bob Mintzer, Joe Gallardo, Alexander von Schlippenbach, Paul Kuhn, Benny Golson u.v.a. In den Jahren von 2005 bis 2016 gewann Tobias Hoffmann mit verschiedenen Bandprojekten mehrere wichtige Preise, darunter den 2. Preis beim Landeswettbewerb Jugend Jazzt Baden Württemberg, den 1. Preis beim Europäischen Musikfestival in Neerpelt (Belgien) und den „Euroregio Big Band Contest 2013 in Enschede“ (Niederlande). Zudem wurde eine seiner Kompositionen 2016 beim 3. Internationalen Wettbewerb für Jazz-Komposition im Rahmen des „11. Silesian Jazz Festival“ in Katowice (Polen) mit einem 2. Preis ausgezeichnet.

Wir gratulieren herzlich!

 

Weitere Informationen

Jazz Comp Graz


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK