Rafael Salas Chia gewinnt Fundación Eutherpe Klavierwettbewerb

19.10.2018 Instrumentalsolisten
©María Diez
©María Diez

Der junge Pianist und MUK-Student gewann Anfang September den diesjährigen 15. Klavierwettbewerb der Fundación Eutherpe in León.

Junge Talente als aller Welt hatten Anfang September im Zuge des 15. Klavierwettbewerbs der Fundación Eutherpe in León, Spanien die Gelegenheit, sich mit Werken von Beethoven, Liszt, Ravel und Gershwin der Jury zu präsentieren. 

Nach einer ersten Runde mittels Videoeinsendung erreichte der talentierte Pianist und MUK-Student Rafael Salas Chia die Finalrunde des Wettbewerbs. Am 9. September 2018 konnte er mit dem Joven Orquesta Leonesa im Auditorio de León mit einer Aufführung des Ravel Klavierkonzertes in G-Dur die Jury von sich überzeugen und den Ersten Preis gewinnen.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Rafael Salas Chia, geboren am 8.6.1994 in Sevilla, Spanien, studierte am Konservatorium Cristóbal de Morales mit Prof. María Floristán und mit Prof. Elena Orobio am Höheren königlichen Konservatorium von Madrid. Gegenwärtig studiert er an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien Dirigieren in die Klasse von Andreas Stoehr mit Ergänzungsfach Klavier bei Bernhard Parz.
Rafael ist Gewinner des María Teresa Guardia Vidal Stipendiums 2009/10 und zahlreicher Preise wie u.a. dem Luis Bertrand Preis 2010, dem Ersten Preis des Kammermusikwettbewerbs des Konservatoriums Cristóbal de Morales und dem Ersten Preis Real Maestranza de Caballería mittleren Grades beim XX. Kammermusikwettbewerb Visitación Magarzo.
Er arbeitete u.a. mit dem Orchester des Konservatoriums Cristóbal de Morales von Sevilla, dem städtischen Symphonieorchester von Sevilla, dem Orchester des Höheren königlichen Konservatoriums von Madrid sowie dem Chor Orfeón Donostiarra von San Sebastián.
Rafael arbeitete als Korrepetitor am Katarina Gurska Higher Center und mit dem JMJ Chor zusammen und war Teil des Hernando / Salas Dúos.
 

Weitere Informationen

Fundación Eutherpe


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK