Oboeband in Kooperation mit dem Institut für Alte Musik der KUG

20.12.2015 Orchester/Ensembles/Kammermusik Alte Musik
Die Oboeband umfasste neun BarockoboistInnen, vier BarockfagottistInnen und einen Percussionisten.
Die Oboeband umfasste neun BarockoboistInnen, vier BarockfagottistInnen und einen Percussionisten.

Im Mittelpunkt standen diesmal Werke von Jean Baptiste Lully, Francois Couperin und Henry Purcell.

Das alljährliche Projekt für barockes Doppelrohrblatt-Ensemble, kurz Oboeband, fand dieses Mal als Kooperation des Studiengangs Alte Musik mit der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Institut für Alte Musik und Aufführungspraxis, statt. Die Oboeband umfasste neun BarockoboistInnen, vier BarockfagottistInnen und einen Percussionisten. Im Mittelpunkt stand diesmal Repertoire, das aus der Zeit der Originalinstrumente stammt, also aus den 1670er bis 1690er Jahren.

Vier Tage lang erarbeiteten die Studierenden unter der Leitung von Jennifer Harris und Andreas Helm Werke von Jean Baptiste Lully, Francois Couperin und Henry Purcell, die sie am 9. Dezember im ORG Hegelgasse und am 10. Dezember im Gymnasium der Ursulinen in Graz darboten. Andreas Helm zeigt sich über die Zusammenarbeit sehr erfreut, da die Kooperation mit den Gymnasien zwei Auftritte in vollen Sälen ermöglichte und den SchülerInnen die Gelegenheit für ein neues Hörerlebnis und ein Eintauchen in die Welt der Aufführungspraxis bot. Er dankte den Musikpädagogen der beiden Schulen für die Organisation und den reibungslosen Ablauf der Konzerte.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK