Michael Krenn gewinnt 2. Preis bei Intermusica 2009

12.10.2009 Instrumentalsolisten
©Intermusica
©Intermusica

Der Saxophonist aus der Klasse Lars Mlekusch belegt bei Europas höchstdotierten Musikwettbewerb den 2. Platz.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Bei der Intermusica, dem internationalen Solistenwettbewerb für Blasmusiker in Birkfeld/Steiermark traten nach drei Wertungstagen im Finale die beiden Slowenen Martin Belic (Flöte/Mozarteum Salzburg) und Andrej Karba (Posauen/Kunstuniversität Graz), der Schweizer Lionel Pinton (Tuba/HdK Bern) sowie die Österreicher Michael Krenn (Saxophon/Konservatorium Wien Privatuniversität) und Peter Dorfmeyer (Horn/Anton Bruckner Privatuniversität) an. Insgesamt hatten 35 Musikerinnen und Musiker aus neun Staaten an dem Musikwettbewerb teilgenommen.

Als Sieger des Wettbewerbs ging Martin Belic hervor. Michael Krenn, Masterstudent der Saxophonlasse Lars Mlekusch belegte Platz 2. Krenn ist auch Preisträger des diesjährigen Fidelio-Wettbewerbs der KWU in der Sparte Interpretation und gewann bei der International Saxophone Competition in Lodz im Mai in der 2. Kategorie den 1. Preis. Auf die Plätze drei bis fünf bei Intermusica kamen Lionel Pinton, Andrej Karba und Peter Dorfmayer.

Zum Abschluss des Wettbewerbs fand eine Gala auf Schloss Birkenstein in Birkfeld statt.

12.10.09

 

 


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK