KONSuni im Song Contest-Fieber

22.05.2015 Orchester/Ensembles/Kammermusik Musical/Operette/Singspiel Event
© stadt wien marketing
© stadt wien marketing

Das morgige Finale wird u. a. von Lidia Baich, Absolventin und Lehrende an der KONSuni, eröffnet. In den vergangenen Tagen waren einige Studierende und Lehrende in das umfangreiche Rahmenprogramm in der ganzen Stadt eingebunden.

Die Konservatorium Wien Privatuniversität im „Song Contest-Fieber“: In den vergangenen Tagen waren zahlreiche Studierende und Lehrende unserer Universität in das Rahmenprogramm dieses Großevents eingebunden. So wurde das Eurovision Village vergangenen Sonntag, 17.05. vom kons.wien.sinfonieorchester, bestehend aus über 40 Studierenden der Studiengänge Tasten-, Saiten-, Blasinstrumente und Schlagwerk sowie Jazz unter der Leitung von Lior Kretzer eröffnet. Insgesamt gaben die jungen Musikerinnen und Musiker acht Nummern ehemaliger Song Contest-Teilnehmer zum Besten. Zu hören waren u. a. Rise like a Phoenix, die Siegerhymne von Conchita Wurst aus dem vergangenen Jahr und ABBA’s Waterloo aus 1974. Der ORF hat einen Teil des Programms live übertragen, direkt hier nachschauen.

Ebenfalls am Sonntag lud die Wiener Staatsoper zu einer Matinee ein: Unter dem Motto Pop meets Opera traten Musiker der Staatsoper zusammen mit einigen der diesjährigen Song Contest-Kandidaten auf. Die Veranstaltung wurde mit der Fanfare for Brass and Percussion von Nebojsa Zivkovic, interpretiert vom Bühnenorchester der Wiener Staatsoper zusammen mit den Studierenden der Schlagwerkklassen, eröffnet. ORF III berichtete über die Veranstaltung.

Im Zuge des Rahmenprogramms am Wiener Rathausplatz waren mit Kimberly Reidl und David Rodriguez-Yanez zwei Studenten aus dem Studiengang Musikalisches Unterhaltungstheater involviert. Die beiden Nachwuchsstars aus dem vierten Jahrgang haben am Montag, 18.5. und Dienstag, 19.5. auf der Bühne am Rathausplatz Beiträge aus dem heurigen Bewerb zum Besten gegeben.

Nun ist es endlich so weit: Beim morgigen Finale um 21.00 Uhr in der Wiener Stadthalle wird Lidia Baich als Star der Eröffnungsshow mit Merci, Cherie von Udo Jürgens an den ersten österreichischen Song-Contest-Sieger erinnern und gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern, den Wiener Sängerknaben, Conchita Wurst und Left Boy die Show eröffnen! Die Stargeigerin hat ihr Masterstudium 2012 an der Konservatorium Wien Privatuniversität abgeschlossen, seit 2014 unterrichtet sie hier das Zentrale künstlerische Fach Violine.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK