Grenzgenial? Wien als internationale Universitäts- und Forschungsstadt

27.05.2011 Event Wissenschaft/Pädagogik MUK intern

Am 8. Juni lädt Alexander Van der Bellen zur Gesprächsrunde mit Sabine Seidler, Thomas A. Henzinger und Ranko Markovic.

Forschung und Wissenschaft kennen keine Grenzen. Welche Barrieren und Chancen gibt es für Wien, sich als internationale Universitäts- und Forschungsstadt zu positionieren? Ein Gespräch über aktuelle Probleme und mögliche Lösungen für eine weltoffene Wissensmetropole.

Alexander Van der Bellen, Beauftragter der Stadt Wien für Universitäten und Forschung
im Gespräch mit:
Sabine Seidler, designierte Rektorin der Technischen Universität Wien
Thomas A. Henzinger, Präsident des Institute of Science and Technology (IST) Austria
Ranko Markovic, Künstlerischer Leiter der Konservatorium Wien Privatuniversität

Moderation: Barbara Blaha

Wann: Mittwoch, 8. Juni 2011, Beginn 19 Uhr
Wo: Dachsaal der Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien
Um Anmeldung wird gebeten: andrea.gausterer@wien.gv.at


27.05.11

Weitere Informationen

Einladung zum Download


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK