Gerfried Krainer übernimmt musikalische Leitung im VINDOBONA

09.11.2011 Jazz Alumni

Für die Produktion Dinner for One zeichnet der Absolvent von Walter Grassmann (Jazz-Schlagzeug) von November bis Jänner für die musikalische Leitung verantwortlich.

Der Kärntner Gerfried Krainer erhielt schon früh Schlagzeugunterricht, vorerst klassischen. 2004 kam er an die Konservatorium Wien Privatuniversität, wo er zum Jazz-Schlagzeug wechselte und sein Masterstudium 2010 bei Walter Grassmann abschloss.
Gemeinsam mit zwei Studienkollegen gründete Krainer das Trio Novalis, nahm mit dieser Formation in den Jahren 2007 und 2008 am Fidelio-Wettbewerb teil und durfte sich gleich zwei Mal über ein Stipendium freuen.
Bereits während der Schul- und Studienzeit spielte er häufig Konzerte im In- und Ausland, arbeitete mit verschiedensten Bands und Orchestern und Stilrichtungen von Klassik über Neue Musik bis hin zu Jazz, Pop und Rock.

Seine künstlerische Tätigkeit führt ihn des Öfteren ans Theater: So hatte er Engagements als Musiker u. a. am Klagenfurter Stadttheater und am Schauspielhaus Wien und aktuell vom 17. November 2011 bis 7. Jänner 2012 als musikalischer Leiter der Produktion Dinner for One im VINDOBONA. Ende Jänner wird Kreiner dann auch wieder live als Schlagzeuger am KONS zu sehen sein, in RENT, einer Produktionen der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

09.11.11


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK