Engagements und Projekte von KONS-KünstlerInnen

12.10.2011 Oper/Operette/Lied/Chor Musical/Operette/Singspiel Schauspiel Alumni

In der neuen Saison stehen SchauspielerInnen, SängerInnen und TänzerInnen des KONS wieder laufend in Produktionen im In- und Ausland auf der Bühne.

Einiges gibt es aus der Abteilung Schauspiel zu berichten. Pascal Groß (Absolvent 2011) ist seit der Spielzeit 2011/12 festes Ensemblemitglied am Tiroler Landestheater Innsbruck und dort noch bis Ende des Jahres in der Produktion Die Orestie zu sehen.

Matthias Tuzar, ebenfalls Absolvent der Abteilung Schauspiel 2011, hat ein Engagement als Ensemblemitglied am Landestheater Schwaben erhalten. Derzeit wirkt er im Drama Andorra (Max Frisch) mit.

Peter Marton (zuvor: Mwangi, Absolvent 2010), seit der Spielzeit 2010/11 am Salzburger Landestheater als Ensemblemitglied engagiert, war dort bisher u. a. in Die Glasmenagerie von Tennessee Williams, Himmel über Berlin von Peter Handke und Wim Wenders, Weh dem, der lügt von Grillparzer, sowie in Dreck von Robert Schneider zu sehen. Auch Absolventin Anna Unterberger (Schauspiel 2010) steht am Landestheater in Salzburg regelmäßig als Gastschauspielerin auf der Bühne.

Am Jungen Theater Göttingen läuft derzeit u. a. Gegen die Wand nach dem Drehbuch von Fatih Akin. In Hauptrollen Felicity Grist (Absolventin 2010) und Gintas Jocius (Absolvent 2011), die beide seit 2011 fixe Engagements am Theater haben.

Agnes Hausmann (Absolventin Schauspiel 2011) übernimmt im November und Dezember in der Wiederaufnahme von KIWI im Dschungel Wien erneut die weibliche Hauptrolle.

Maya Henselek absolvierte ihr Schauspielstudium 2010. Schon 2009 wurde sie festes Ensemblemitglied am Theater an der Gumpendorferstraße (TAG) in Wien und ist dort aktuell in Kafkas Der Prozess zu erleben.

Lisa Maria Sexl, Absolventin der Abteilung Schauspiel 2011, tritt am Landestheater Vorarlberg in Bregenz aktuell in folgenden Stücken auf: Dreigroschenoper, Tartuffe und Das Mädchen mit den Schwefelhölzern. Zuvor war sie bei den Sommerfestspielen Kobersdorf engagiert.

Ab 13. November wird Myriam Utz, die ebenfalls gerade ihr Schauspielstudium absolvierte, in der Rolle der Katze am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken in Pinocchio von Carlo Collodi mitwirken.

Im Theater der Jugend steht Josef Ellersdorfer, Studierender der Abteilung Schauspiel im 3. Jahrgang, derzeit in der aktuellen Produktion Das größte Abenteuer der Welt auf der Bühne. Ab dem 27.10 sind Louise Knof, Thomas Zimmer und Katharina-Sarah Huhn, ebenfalls Studierende im 3. Jahrgang, in der Uraufführung Todestanz -Lebenstanz am Theater in der Josefstadt zu sehen.

Im Dezember feiert das Erfolgsmusical Rebecca in Stuttgart Premiere. Lena Brandt, Absolventin der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater 2011, übernimmt die Rolle der Clarice/Ensemble. Das Stück feiert am 8. Dezember Premiere.

Bei den Herbsttagen Blindenmarkt steht in diesem Jahr Offenbachs Orpheus in der Unterwelt auf dem Programm. Sopranistin Simona Eisinger ist noch den ganzen November über als Diana mit dabei.

Die beiden Absolventinnen Nikoletta Korkos und Kanako Sako der Abteilung Tanz zeigen am 29. Oktober im Palais Kabelwerk zum zweiten Mal ihr eigenes abendfüllendes Programm Womanismus. Choreographie und Tanz stammen von den beiden jungen Tänzerinnen, die ihr Studium Moderner Tanz 2010 am KONS abgeschlossen haben.

Die junge Slowenin Ana Germ, die ihr Studium ebenfalls an der Abteilung Tanz soeben abgeschlossen hat, gewinnt eine Audition für die zeitgenössischen Ballettkompanie Kjara's Dance Project in Ljubljana.

Özlem Bulut und Band treten am Samstag, 29. Oktober anlässlich des Festivals SALAM.ORIENT im Wiener OST Klub auf. Die junge türkische Sängerin wurde 2008 mit dem Austrian World Music Award ausgezeichnet und beendete im Sommer ihr Masterstudium Sologesang.

13.10.2011/aktualisiert am 19.10.2011


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK