Auf in die neue Ära!

17.09.2004 MUK intern

Ein Quantensprung in der Geschichte des Konservatoriums Wien, so die beiden Geschäftsführer Ranko Markovic und Gottfried Eisl

Ranko Markovic - Künstlerisch-pädagogischer Leiter, Geschäftsführer

Der 1. September 2004 markiert den Auftakt zu einer historischen Neuorientierung der Musiklehranstalten Wien: das Konservatorium trennt sich von den weiterhin in den „Musiklehranstalten Wien” zusammengefassten Musikschulen und der Kindersingschule und wird von der Konservatorium Wien GmbH – einem Unternehmen der Stadt Wien – mit dem Ziel der Errichtung einer Privatuniversität weiterentwickelt. 
 
Dieser Schritt bedeutet einen Quantensprung in der Geschichte unseres Hauses: er reflektiert in gleichem Maße die am Konservatorium erzielten Erfolge und Leistungen, wie er auch die zukünftigen Aufgaben der universitären Kunsterschließung in der Verknüpfung von Forschung und Lehre neu definiert.
 
Das erneuerte Konservatorium bekennt sich selbstbewusst und selbstbestimmt zu seiner Verantwortung, MusikerInnen, SängerInnen, TänzerInnen und SchauspielerInnen die Möglichkeit künstlerischer Entwicklung in einer innovativen und weltoffenen Atmosphäre zu bieten. Weitere Schritte werden folgen, wobei der bis zum Jahresende 2004 erhofften Universitätsakkreditierung (*) besondere Bedeutung zukommt.
 
Herzlich willkommen in der neuen
Ära des Konservatoriums Wien!

(*) Nach seiner Sitzung vom 29. April 2005 gab der Österreichische Akkreditierungsrat bekannt, dass der Antrag des Konservatoriums Wien auf Akkreditierung als Privatuniversität positiv entschieden wurde. Die Akkreditierung wird allerdings erst nach Ausstellung des entsprechenden Bescheides durch die Bundesministerin rechtskräftig.


Dr. Gottfried Eisl - Kaufmännischer Leiter, Geschäftsführer

Die Konservatorium Wien GmbH als neue Trägergesellschaft unserer Organisation befindet  sich als ausgelagerte Kapitalgesellschaft im 100%-igen Eigentum der Stadt Wien. Zwischen dem Konservatorium und der Stadt wurde ein Finanzierungsübereinkommen unterzeichnet, das den nachhaltigen Betrieb unseres Unternehmens ausreichend absichert. Darüber hinaus wurden in die GmbH das Gebäude Johannesgasse 4a und sämtliches mobiles Anlagevermögen eingebracht, womit dem neuen Unternehmen eine ausgezeichnete Kapitalstruktur mit auf den Weg gegeben wurde. Da auch der gesamte qualifizierte Personalstand in die GmbH übergeleitet werden konnte, bestehen für einen erfolgreichen Weiterbestand innerhalb der neuen Organisationsform die besten Voraussetzungen.

Um aus der Konservatorium Wien GmbH ein modernes Dienstleistungsunternehmen zu formen, welches im weltweiten Wettbewerb derartiger Institutionen stetig Fortschritte erzielt, wird es notwendig sein, mit den zur Verfügung gestellten Mitteln effektiv und effizient zu arbeiten. Wir werden Instrumente implementieren die es erlauben, die für das Haus geplanten operativen und strategischen Ziele darzustellen und diese dann über die konkreten Resultate auf ihren Erfüllungsgrad hin zu überprüfen.

Um die in allen Fugen unseres Hauses spürbare Aufbruchsstimmung bestmöglich zu unterstützen, verordnet sich der administrative Bereich dazu das Selbstverständnis eines internen Dienstleisters, der seine Kernaufgaben über den bestmöglichen Unterstützungsgrad für unsere Abteilungen definiert.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK