Workshop Sologesang mit Jeanie Darnell: Amerikanisches Lied

Fr 05.06.201516:00 Uhr

Jeanie Darnell ist Associate Professor of Music und Head of Vocal Studies bei der Florida Gulf Coast University Bower School of Music. Als Konzertkünstlerin ist Darnell schon in den USA und Europa für ihre „wunderhübsch glockenartigen Töne“ gefeiert worden. 1998 war sie regionale Finalistin in den Metropolitan Opera National Council Auditions und sie ist als Sopran-Solistin für Großkonzerte und Oratorienrepertoires sehr gefragt. Sie war Solistin mit dem Naples Philharmonic Orchestra, der Southwest Florida Symphony, der Opera Naples, Patronato Peruano de la Música Centenarios, Operafestival di Roma, Corsi Internazionali di Musica, Omaha Symphony, Arkansas Symphony Orchestra, Denver Bach Festival, Naples Bach Ensemble, Fort Myers Symphonic Master Singers, Lindsborg Messiah Festival, Colorado Music Festival und Rocky Mountain Music Alliance. Als Verfechterin Neuer Musik präsentierte Jeanie Darnell bereits Werke von Komponisten wie Robert Boury, Don Freund, Richard Hundley, Lori Laitman, Marcia Marchesi, Timothy Snider und Z. Randall Stroope in den gesamten Vereinigten Staaten.
Darnell promovierte 2002 in Vocal Performance and Pedagogy an der University of Colorado-Boulder und erhielt einen „Doctor of Musical Arts”. Zu dieser Zeit leitete sie bereits die Gesangsabteilung der University of Nebraska in Omaha. Beim International Congress of Voice Teachers (ICVT) 2005 in Vancouver und 2009 in Paris sowie bei der National Association of Teachers of Singing (NATS) 2008 hielt sie Vorträge über die jugendliche männliche Stimme.
Bei der College Music Society (CMS) referierte sie bei regionalen Konferenzen über das Aufführungsrepertoire von Schubert bis Berg Vorträge und präsentierte ihre Forschungen über Die Lieder von Robert Boury 2006 bei der NATS National Conference.
Jeanie Darnell war Teil des Lehrkörpers beim Corsi Internazionali di Musica Summer Music Festival in Urbino und Perugia (Italien) und war Jurorin beim El Concurso de Canto Lírico de la Radio Filarmonia in Lima (Peru). Ihre StudentInnen konnten sich in diversen Wettbewerben behaupten und erhalten zahlreiche Praktika sowie Stellen in Sommerprogrammen und Graduiertenschulen.

Termin
Fr05.06.201516:00Uhr
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.studio Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
Aktive Teilnahme nur für Studierende der KONSuni.
Jeanie Darnell
Jeanie Darnell

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK