Variété

Sa 27.02.201619:30 Uhr

Mauricio Kagel dreht mit seinem „Concert-Spectacle“ Variété die Regeln des klassischen Varietés um: Die Musik ist nicht zufällige Begleitung szenischer Attraktionen, sondern bedingt eine Darstellung nach musikalischen Gesichtspunkten. Die Choreografinnen Virginie Roy, Christina Medina und Marijke Wagner entwickeln mit den Tänzerinnen und Tänzern aus dem Studiengang Zeitgenössischer und Klassischer Tanz sowie dem Vorstudium Tanz die Choreografie zu Variété. Dabei stehen Abwechslung und Vielfalt ("variété") im Fokus dieser gemeinsamen Arbeit. Mit den Mitteln des Zeitgenössischen Tanzes entsteht ein mosaikartiges Programm. Es setzt sich aus unterschiedlichen, künstlerisch geschlossenen Einheiten zusammen, die von den Tänzerinnen und Tänzern in Soli, Duos und Gruppenstücken visualisiert werden. Das Ergebnis ist ungewöhnliches und erstaunliches „Musiktheater“.

Mit MusikerInnen und TänzerInnen der MUK.


Musikalische Leitung: Andreas Stoehr
Choreografie: Virginie Roy, Christina Medina, Marijke Wagner

Infomaterial
Termin
Sa27.02.201619:30Uhr
Veranstaltungsort
Wiener Konzerthaus, Berio-Saal Lothringerstraße 20 1030 Wien
Kartenpreise
€ 20,–
€ 10,– (für SchülerInnen und Studierende, erhältlich nur gegen Vorlage eines Ausweises an der Kassa des Wr. Konzerthauses)
© Gerhard Unterleithner
© Gerhard Unterleithner

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK