Sandro Caldini - Erasmus Meisterklasse Oboe

Di 30.04.201309:00 Uhr

mit Studierenden von Guy Porat und Thomas Höniger


Sandro Caldini, Oboe/Englisch-Horn
Sandro Caldini hat sein Oboenstudium am Konservatorium Florenz bei Prof. De Sanctis und Prof. Bruno 1983 abgeschlossen. Es folgte ein weiteres Studium am King Alfred's College in Winchester mit J. Blakely und mit G. Browne, Oboist des Royal Philharmonic am SAMI in Stockhom. Drei Jahre war er Solo-Oboist bei der Orchestra da camera fiorentina und wurde als Englisch-Horn-Spezialist sowie als Sieger der Wettbewerbe in Stresa und an der Louisiana State University ausgezeichnet.

Caldini konzertiert weltweit und arbeitet mit diversen Amerikanischen Universitäten wie Minnesota, Florida State, Arizona State, West Virginia, Banff, North Carolina, Texas, Western Kentucky, Ball State, Miami, Ithaca und Brigham Young eng zusammen. Er schreibt für verschiedene italienische und internationale Zeitschrifften wie Toscana Oggi, I fiati (Die Bläser), DRN, The journal of the double reed, The double reed. Dazu veröffentlichte er mehrere Stücke für Oboe bzw. Englisch-Horn bei renommierten Verlagen wie Breitkopf & Härtel, Musica Rara, Doblinger und Phylloscopus.

Seit 1992 ist er diplomierter Lehrer am Konservatorium. Er hat bereits in Mailand und Cagliari sowie auch bereits 1989 an der Università federale di Rio de Janeiro gelehrt. Aktuell unterrichtet er am Conservatorio di Udine. Sandro Caldini ist Mitglied der IDRS und BDRS und verschiedenen Ensembles wie Contempoartensemble, l'Esprit du bois, Minimal, Telemann, Art et jeunesse, GAMS und Orchester - Cantica Nova di Siena und Guido Monaco di Arezzo (auch als Solo-Oboist). Seit 2005 ist er Solo-Oboist beim orchestra Accademia Secolo XXI di Legnago (VR).

Caldini hat CDs für Labels wie Rivo Alto, CRDM und Ariston eingespielt und The cor anglais companion beim englischem Verlag Ephemerae herausgegeben. 2006-07 war er Vize-Präsident der IDRS, 2005 und 2009 war er Jury-Mitglied bei der Barbirolli International Oboe Competition, 2007 bei der Gillet-Fox Oboe Competition und 2008 bei der Young Artist Oboe Competition. Außerdem hat er bereits in Italien, Deutschland, Norwegen, Litauen, Estland, Lettland und in den USA Meisterkurse gehalten. Sandro Caldini spielt Lorée Instrumente.

Termin
Di30.04.201309:00Uhr
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Erkersaal Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
Interessierte ZuhörerInnen sind nach Maßgabe freier Plätze herzlich eingeladen!
Sandro Caldini
Sandro Caldini

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK