Elegie a deux - Gesprächskonzert mit Dieter Kaufmann

Mi 25.03.201515:00 Uhr

Moderation: Wolfgang Liebhart

Workshop
10.00 bis 13.00 Uhr, Erkersaal
13.00 bis 14.00 Uhr, KONS.podium

Gesprächskonzert
15.00 bis 16.00 Uhr, KONS.podium

aus der Reihe vienna.composers@KONSuni
(Konzerte, Vorträge Meisterklassen und Workshops)

„Komponieren konkret und abstrakt, instrumental, vokal und akusmatisch, jenseits von E und U, nach der „Freiheit" für Geräusche, der „Gleichheit" von Tönen und Parametern, die „Brüderlichkeit" verschiedener Tonsysteme, vom Klang zur Struktur, zur Form, Etüden für eine bessere Welt, unterwegs zu neuen Botschaften!" [Dieter Kaufmann]

Programm
Elegie a deux „vom Bach zum Meer” für 2 Bassklarinetten                    
Camilla für Blockflöte und Tonband                                                
Chanson Op. 19a/1971 mit dem gleichnamigen Text von Ernst Jandl

Dieter Kaufmann, geb. 1941 in Wien, in Kärnten aufgewachsen, Studien in Wien bei Schiske und Einem und in Paris bei Messiaen, Leibowitz, Pierre Schaeffer und François Bayle.
Präsident der Austro Mechana, von 1990 bis 2006 Leiter einer Klasse für Komposition an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, ab 1997 auch für Elektroakustische Komposition, Univ. Prof. i. R.
Komponist von elektroakustischen, vokalen und instrumentalen Werken, von Musiktheater und Multimedia-Produk- tionen, die er zusammen mit seiner Frau Gunda König mit dem K&K Experimentalstudio seit 1970 international aufführt.
Kaufmann schrieb Vokal-, Instrumental-, Orchesterwerke, Elektroakustische und Live-Elektronische Kompositionen und zahlreiche Musiktheaterwerke (darunter 7 Opern nach Texten von Gert Jonke, Robert Musil, Roman Brandstätter, Maria Hofmann, Josef Winkler und Elfriede Jelinek).
Dieter Kaufmann erhielt den Preis des Musikprotokolls, den Prix Magisterium de Bourges/Frankreich, den Ernst Krenek Preis der Stadt Wien, Preise des Landes Kärnten, der Stadt Wien und der Republik Österreich, 2008 den Kulturpreis des Landes Kärnten.

Infomaterial
Termin
Mi25.03.201515:00Uhr
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
Aktive Teilnahme für Studierende der KONSuni. Interessiertes Publikum ist nach Maßgabe freier Plätze herzlich willkommen!
Dieter Kaufmann © Privat
Dieter Kaufmann © Privat

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK