Das Zauberwort - Viva la mamma

Mi 01.06.200519:00-19:00

Maurice Ravel: DAS ZAUBERWORT (L’enfant et les sortilèges)
Ravel ließ sich durch die Phantasiewelt der Dichterin Sidonie Gabrielle Colette über ein ungezogenes Kind zu einem bezaubernden Opern-Einakter inspirieren. Mitglieder des Jugendchors der Kindersingschule und der Ballettabteilung des Konservatoriums Wien erarbeiten das Werk gemeinsam mit Studierenden der Abteilung Gesang und Oper.

Gaetano Donizetti: VIVA LA MAMMA (Kurzfassung)
Die Oper gibt Einblick in den Alltag einer Italienischen Provinzbühne. Die Schwierigkeiten des Intendanten mit launenhaften Primadonnen, fehlende Subventionen etc. „Der ganz normale Theaterwahnsinn“ als Farce mit dem zündenden Esprit von Donizettis Musik. Gekürzte
Fassung.

Eine Produktion der Abteilung Gesang und Oper

Musikalische Leitung: Christian Pollack
Inszenierung: Michael Pinkerton
Ausstattung: Höhere Lehranstalt für Mode und Bekleidungstechnik Herbststraße
Kostüme: Susanne Özpinar / Bereitstellung: Kostümhaus M. Lippitsch

Premiere: 29. Mai 2005, 19.00 Uhr

Karten beim Theater Akzent erhältlich. 

Termin
Mi01.06.200519:00-19:00
Veranstaltungsort
Theater Akzent Theresianumgasse 18 1040 Wien +43 1 501 65-3306 (Mo-Sa 13.00-18.00 Uhr) www.akzent.at
Kartenpreise

25,-/21,-/17,-/10,- EUR

Sponsoren
(c) Gerhard Ringhofer
(c) Gerhard Ringhofer

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK