Wichtige Rollen für MUK-Absolventen im Film LINA

25.01.2017 Schauspiel
© Peter Louis, Josseline Haerdtl
© Peter Louis, Josseline Haerdtl

Johannes Schüchner und Benjamin Muth überzeugen in ihren Rollen in der Biografie-Verfilmung der Lina Loos. Weltpremiere ist am 8. März im Wiener Urania Kino.

Die Geschichte von LINA beginnt im Jahr 1902 in Wien. Die Schauspielschülerin Lina heiratet den Architekten Adolf Loos (Johannes Schüchner) und hofft auf ein freies Leben mit diesem modern eingestellten Mann. Doch Loos geht ganz in seiner Arbeit auf und engt Lina kritisch mit Vorschriften ein. Immer mehr an dieser Ehe und an sich selbst zweifelnd geht sie eine Beziehung mit dem Gymnasiasten Heinz Lang (Benjamin Muth) ein. Loos will sie zurückgewinnen und Lina trifft eine folgenschwere Entscheidung.

Noch vor der eigentlichen Premiere wurde LINA bei den Chicago Amarcord Arthouse Television & Video Awards mit einem „Honorable Mention Award“ in der Sparte Spielfilm ausgezeichnet. In Wien wird LINA ab 10. März 2017 im Metro-Kino und im Admiralkino zu sehen sein.

Benjamin Muth wurde 1987 in Wiesbaden geboren und studierte von 2010 bis 2014 Schauspiel bei Karoline Exner an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Der junge Schauspieler hat bereits in zahlreichen Film-, Theater und Musicalproduktionen mitgewirkt, u.a. in Wilhelm Tell, Othello, Karlos, Bericht für eine Akademie, Verrücktes Blut, u.v.m. Seit 2014 ist er Ensemble-Mitglied am Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz (Deutschland).

Johannes Schüchner, geboren 1986 in München, studierte von 2008 bis 2012 Schauspiel an der MUK. Neben klassischen Rollen wie Malvolio in Shakespeares Was ihr wollt oder Graf Wetter vom Strahl in Kleists Käthchen von Heilbronn spielte er auch in zahlreichen zeitgenössischen Inszenierungen am Wiener Schauspielhaus, im Theater der Jugend, der Garage X u.a. Derzeit ist Johannes Schüchner Ensemblemitglied der Württembergischen Landesbühne Esslingen.

Wir gratulieren herzlich!

Weitere Informationen

LINA- Der Film
Benjamin Muth


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK