Schauspiel-Studierende in einer Komödie über die 20plus-Generation

10.03.2009 Schauspiel
© Agnes Zorell
© Agnes Zorell

In Lieblingsmenschen, der neuen Eigenproduktion des Theaters in der Drachengasse setzen sich Studierende und Absolventen der Abteilung Schauspiel mit den Problemen von Mit-Zwanzigern auseinander.

In der Komödie, die aus der Feder von Laura de Weck stammt, zeigt die junge Autorin ein amüsantes, aber zugleich irritierendes Bild der 20plus-Generation. Prüfungsängste, PC-Probleme und Liebeswirrwarr stehen dabei an der Tagesordnung. Fünf Studierende in der Sinnkrise, die sich ständig zwischen Partys und dem Ernst des Lebens bewegen, werden gespielt von den KWU-AbsolventInnen Theresa Sophie Albert und Simon Dietersdorfer sowie den Studierenden Anna Unterberger (4. Jahrgang), Maya Henselek (3. Jahrgang) und Nikolai Jegorow (4. Jahrgang).

Lieblingsmenschen
16. März bis  18. April jeweils Di-Sa um 20 Uhr
Theater Drachengasse
Fleischmarkt 22, 1010 Wien
Kartenpreise: € 16,-/14,-(div. Clubkarten)/9,-(Ö1-StudentInnen)/8,-(Halbpreiskarte)

Karten sind telefonisch unter 513 14 44 oder online auf der Website erhältlich


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK