Lehrende - Lebenslauf

Univ.-Prof. Sandra Jost

zur CO-Visitenkarte (Kontaktdaten)

Studium / Abschlüsse

Erster Klavierunterricht mit 6 Jahren, erster Violinunterricht mit 8 Jahren – zuerst privat, danach Musikschulen der Stadt Wien, dort auch 4 Jahre Gesangsunterricht, Franz Schubert Konservatorium, Konservatorium der Stadt Wien Abschlüsse: 1990 Lehrbefähigung Violine (Prof. Margarethe Biedermann); 1991 Lehrbefähigung Klavier (Mag. Eva Salmutter); 1995 Diplom Violine (Prof. Margarethe Biedermann); 1995 Diplom Instrumentalkorrepetition (Branko Czuberka); 1996 Diplom Vokalbegleitung (Lied und Oratorium) (David Lutz); 1996 Diplom Opernkorrepetition (Christo Stanischeff) Alle Abschlüsse mit Auszeichnung 2004 Bakkalaureat in Japanologie an der Universität Wien

Vita

Seit 1994 Korrepetitorin am Konservatorium der Stadt Wien, nunmehr  
Konservatorium Wien Privatuniversität

Seit 1995 Korrepetitorin bei den Meisterkursen des internationalen  Kammermusikfestivals Allegro Vivo – Korrepetition der Instrumentalkurse  
(Streicher und Bläser) und Begleitung Liedkurse Wolfgang Holzmair, Gesangskurse Wolfgang Bankl

Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern, den Wiener Symphonikern,  dem Tonkünstlerorchester Niederösterreich und den Wiener Virtuosen als Pianistin im Orchester

Reiche Kammermusiktätigkeit unter anderem mit Mitgliedern der Wiener  
Philharmoniker

Mitglied des Ensemble Capriccio und des Amadeus Ensemble (Neue Oper Wien), seit 2008 Klaviertrio Amica Wien

Während des Violinstudiums Substitutentätigkeit beim Tonkünstlerorchester  
Niederösterreich

Auftritte in den großen Konzertsälen Wiens, beim Carinthischen Sommer, beim Musikfestival Grafenegg, beim internationalen Musiksommer Bad Schallerbach, beim internationalen Kammermusikfestival „Allegro Vivo“, dem Klangbogen Wien, dem Kulturfestival im Weinviertel, dem Philharmonia-Zyklus Mödling, dem Philharmonia-Zyklus Lenzing, bei den Salzburger Schlosskonzerten, beim Pannonischen Forum Kittsee, den Franz Schmidt-Musiktagen in Perchtoldsdorf, beim Festival de música en Frutillar (Chile)

Offizielle Probespielbegleitung für verschiedene Wiener Orchester (Staatsoper,
Wiener Philharmoniker, Tonkünstlerorchester Niederösterreich, RSO Wien, Wiener Kammerorchester,…)

Offizielle Begleitung für verschiedene Wettbewerbe (Prima la musica, Gradus ad parnassum, Musica juventutis, Eurovision Young Musicians)

Begleitung diverser Wiener Chöre

Solistische Auftritte mit den Österreichischen Kammersymphonikern (Georges Antheil – Ballet mechanique für 4 Klaviere und Orchester im großen Saal des  
Wiener Konzerthauses), der Wiener Akademischen Philharmonie, dem Hernalser Kammerorchester und dem Wiener Konzertanten Ensemble (Klavierkonzerte von W.A.Mozart)

Rundfunk- und CD-Aufnahmen als Orchestermusikerin und Klavierbegleiterin
Tourneen nach Deutschland, Belgien, die Niederlande, Italien, Spanien, Ukraine, Taiwan, Japan, Korea, Singapur, Malaysia, Thailand, Chile

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

seit 1994


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK