News - Artikel

13.10.2017 — Meisterklasse/Masterclass/Workshop | Event | Wissenschaft/Pädagogik | Instrumentalsolisten | Orchester/Ensembles/Kammermusik

MUK.masters 2017 - Österreichweite Talenteförderung

Als Beitrag zu einer nachhaltigen Förderung der musikalischen Jugend in Wien und Österreich, versammelt die MUK auch heuer wieder „die Besten der Besten“ des österreichischen Nachwuchses.

Auf Einladung von Rektor Prof. Dr. Franz Patay präsentieren sich diesjährige Prima La Musica-PreisträgerInnen der Wertungsgruppen Blasinstrumente und Schlagwerk in hochkarätigen Meisterklassen beim MUK.masters 2017 am Samstag, 21. Oktober.

„Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien unterstützt junge Nachwuchstalente nach den ersten Wettbewerbserfolgen auf dem Weg zur weiteren künstlerischen Entwicklung. In dieser sensiblen und entscheidenden Phase fördert die MUK bereits seit vielen Jahren ‚die Besten der Besten‘ des musikalischen Nachwuchses“, so Rektor Patay.

Betreut werden die jungen MusikerInnen von ProfessorInnen und DozentInnen des Studienganges Blasinstrumente und Schlagwerk, allesamt internationale SolistInnen bzw. Mitglieder namhafter Orchester wie z.B. der Wiener Philharmoniker, Wiener Symphoniker oder des ORF Radio-Symphonieorchesters. Mentalcoaching, Intonations- und Rhythmustraining, Beratung für Eltern und Lehrende sowie zahlreiche weitere Zusatzangebote wie z.B. ein kostenloses Instrumenten-Reparaturservice runden das umfassende Angebot ab.

„Der Bedarf ist jedenfalls vorhanden! Wir waren binnen kürzester Zeit ausgebucht“, freut sich Initiator Arno Steinwider-Johannsen über die gute Zusammenabeit mit den Musikschulen und der Bundesgeschäftsstelle von Prima La Musica.

Die österreichweite Talenteförderung #MUK.masters ist Teil von MUK.youngstars, der Inititaive der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien zur Förderung des Künstlerischen Nachwuchses.

PartnerInnen:

> Markus Lorenz - The Muramatsu Flute Specialist Austria
> Wiener Konzerthaus
> Musik Müller
> Universal Edition
> YAMAHA Music Europe

  • Bookmark and Share