Wahl 2017

Wahlkundmachung

vom 17.11.2016 gemäß Anhang 6 Wahlordnung Satzung der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Die gegenständliche Wahlkundmachung umfasst die Wahlen der Mitglieder und Ersatzmitglieder der ProfessorInnen, DozentInnen und der administrativen MitarbeiterInnen

a) in den Senat
b) in die Studien- und Forschungskommissionen der Fakultäten Musik und Darstellende Kunst

sowie
c) in die Arbeitsgruppe für Gleichbehandlungsfragen

an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (im Folgenden kurz „MUK“ genannt).

 

Wahltag und Wahlort:

Dienstag, 17. Jänner 2017, von 10.00—17.00 Uhr im Turm 3 (JOH 3.T) der MUK
(1010 Wien, Johannesgasse 4a, 3. Stock)

 

Die Wahlkommissionen bestehen aus folgenden Mitgliedern und gelten für die oben genannten Wahlen:

Vorsitzender der Wahlkommissionen und Leiter der Wahlversammlungen: Univ.-Prof. Michael Posch
Wahlleiterin: Beata Bauder
Stellvertretende Wahlleiterin: Univ.-Prof.in Mag.a Eva Tacha-Breitling
Protokollführerin: Ingrid Mühlram
Vertreterin ProfessorInnen: Univ.-Prof.in Mag.a Eva Tacha-Breitling
Vertreterin DozentInnen: Beata Bauder
Vertreter administrative MitarbeiterInnen: Mag. Peter Königseder
Zwei vom Vorsitzenden der Wahlkommissionen nominierte Mitglieder: Bernhard Mayer-Rohonczy, Ingrid Mühlram

Die WählerInnenverzeichnisse werden mit heutigem Datum (Stichtag für das Bestehen des aktiven und passiven Wahlrechts: 17. November 2016) auf der Website der MUK veröffentlicht, mit diesem Schreiben per Mail (v.nachname(at)muk.ac.at) an alle KollegInnen kommuniziert, an den Standorten Johannesgasse 4a, Bräunerstraße 5 und Singerstraße 26 (2. Stock) ausgehängt, sowie per Aufliegen in den Portierlogen zur Kenntnis gebracht.

Einsprüche gegen WählerInnenverzeichnisse können nur schriftlich an den Vorsitzenden der Wahlkommissionen Michael Posch ausschließlich an folgende Emailadresse wahlen2017(at)muk.ac.at bis spätestens 24. November 2016 übermittelt werden. Darüber ist von den Wahlkommissionen längstens zwei Arbeitstage nach Ende der Auflagefrist zu entscheiden. Die Entscheidung ist endgültig. Stimmberechtigt ist nur, wer in den WählerInnenverzeichnissen aufscheint.

Jede/r Wahlberechtigte kann Vorschläge (Eigen- und Fremdvorschläge) zur Aufnahme in ein bzw. mehrere Verzeichnis/se wählbarer Personen bis spätestens 13. Dezember 2016 schriftlich einbringen. Ein entsprechendes Informationsschreiben samt genauer Erklärung des Procedere sowie das Formular (Formblatt) „Wahlvorschlag und Zustimmungserklärung“ finden Sie im Anhang.

Die zugelassenen Verzeichnisse wählbarer Personen werden am 14. Dezember 2016 auf der Website der MUK veröffentlicht, per Mail an alle Kolleginnen und Kollegen (v.nachname(at)muk.ac.at) kommuniziert, an den Standorten Johannesgasse 4a, Bräunerstraße 5 und Singerstraße 26 (2. Stock) ausgehängt, sowie per Aufliegen in den Portierlogen zur Kenntnis gebracht.

Einsprüche gegen Verzeichnisse wählbarer Personen können nur schriftlich an den Vorsitzenden der Wahlkommissionen Michael Posch ausschließlich an folgende Emailadresse wahlen2017(at)muk.ac.at bis spätestens 21. Dezember 2016 übermittelt werden. Darüber ist von den Wahlkommissionen längstens zwei Arbeitstage nach Ende der Einspruchsfrist zu entscheiden. Die Entscheidung ist endgültig.

Laut § 9 der Wahlordnung hat ein Verzeichnis wählbarer Personen mindestens eineinhalbmal so viele KandidatInnen wie zu wählende Mitglieder zu enthalten, um zur Wahl zugelassen zu werden. Die Zahl der zu wählenden Mitglieder und Ersatzmitglieder der ProfessorInnen, DozentInnen und der administrativen MitarbeiterInnen setzt sich wie folgt zusammen:

a) in den Senat
Personengruppe ProfessorInnen: 6 Mitglieder + 3 Ersatzmitglieder = mindestens 9 Personen
Personengruppe DozentInnen: 2 Mitglieder + 1 Ersatzmitglied = mindestens 3 Personen
Personengruppe administrative MitarbeiterInnen: 2 Mitglieder + 1 Ersatzmitglied = mind. 3 Personen

b) in die Studien- und Forschungskommissionen der Fakultäten Musik und Darstellende Kunst
Fakultät Musik
Personengruppe Lehrende Musik: 6 Mitglieder + 3 Ersatzmitglieder = mindestens 9 Personen
Fakultät Darstellende Kunst
Personengruppe Lehrende Darstellende Kunst: 4 Mitglieder + 2 Ersatzmitglieder = mind. 6 Personen

c) in die Arbeitsgruppe für Gleichbehandlungsfragen
Personengruppe Lehrende gesamt, Männer: 1 Mitglied + 1 Ersatzmitglied = mindestens 2 Personen
Personengruppe Lehrende gesamt, Frauen: 1 Mitglied + 1 Ersatzmitglied = mindestens 2 Personen
Gruppe administrative MitarbeiterInnen: 1 Mitglied + 1 Ersatzmitglied = mindestens 2 Personen

ACHTUNG:
Die gewählten VertreterInnen haben im Falle von Stimmenerhalt für mehrere Organe/Gremien binnen drei Tagen dasjenige Organ/Gremium dem Vorsitzenden der Wahlkommissionen Michael Posch ausschließlich an folgende Emailadresse wahlen2017(at)muk.ac.at zu nennen, für das die Wahl angenommen wird.

Briefwahl
Aktiv wahlberechtigte Personen, die voraussichtlich an der persönlichen Teilnahme bei den Wahlen verhindert sind, haben die Möglichkeit mittels Briefwahl ihre Stimme(n) abzugeben. Sie können sich dafür bis 13. Dezember 2016 schriftlich ausschließlich unter folgender Emailadresse wahlen2017(at)muk.ac.at anmelden.

Die offiziellen Stimmzettel samt Kuvert (Wahlkarte) werden den BriefwählerInnen in der Zeit von 27. Dezember 2016 bis 16. Jänner 2017 von den PortierInnen am Standort Johannesgasse 4a gegen eine Übernahmebestätigung ausgehändigt (während der lehrveranstaltungsfreien Zeit: Mo—Fr von 8.00—16.00 Uhr; ab 9. Jänner 2017: Mo—Fr von 8.00—20.00 Uhr sowie Sa 8.00—18.00 Uhr).

Die Abgabe der Stimmzettel im verschlossenen Kuvert ist gegen eine Übergabebestätigung bei den PortierInnen in der Johannesgasse 4a bis spätestens 17. Jänner 2017, 9.30 Uhr möglich, damit die Stimmzettel im verschlossenen Kuvert spätestens zu Beginn der Wahlen bei der Wahlleiterin Beata Bauder eingelangt sind. Während der lehrveranstaltungsfreien Zeit: Mo—Fr von 8.00—16.00 Uhr; ab 9. Jänner 2017: Mo—Fr von 8.00—20.00 Uhr sowie Sa 8.00—18.00 Uhr). Abhanden gekommene oder unbrauchbar gewordene Wahlkarten können nicht ersetzt werden.

Alle Mitglieder der Wahlkommissionen stehen Ihnen bei allfälligen Fragen ausschließlich unter folgender Emailadresse wahlen2017(at)muk.ac.at jederzeit sehr gerne zur Verfügung.


Ihre Wahlkommissionen
für die Wahlen der Mitglieder und Ersatzmitglieder der ProfessorInnen, DozentInnen und der administrativen MitarbeiterInnen

- in den Senat
- in die Studien- und Forschungskommissionen der Fakultäten Musik und Darstellende Kunst
- in die Arbeitsgruppe für Gleichbehandlungsfragen