Universitätsversammlung

§ 18 Universitätsversammlung (lt. Satzung, 4. Abschnitt)

(1) Die Universitätsversammlung besteht aus den Mitgliedern des Rektorats, der Gesamtheit der ProfessorInnen, der DozentInnen und der administrativen MitarbeiterInnen sowie der Hochschulvertretung der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.

(2) Den Vorsitz führt der/die RektorIn. Die Universitätsversammlung ist mindestens einmal jährlich einzuberufen, darüber hinaus dann, wenn es das Rektorat oder die Mehrheit der Mitglieder der Universitätsversammlung beschließt.

(3) Die Rechte der Universitätsversammlung sind insbesondere:
a) Information über wesentliche Entwicklungsschritte der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien;
b) Befassung des Senats oder des Rektorats mit einer konkret bezeichneten Angelegenheit.

Downloads

Satzung