Urbane Musik und Stadtdesign zur Zeit der ersten Habsburger. Wien im 14.-15. Jahrhundert

Di 27.11.201219:30 Uhr

Vortrag von Univ. Prof. Dr. Susana Zapke
Begrüßung durch Univ.-Prof. Dr. Hubert Christian Ehalt

Susana Zapke präsentiert ein Teilergebnis ihrer Forschungsarbeit der letzten drei Jahre (2009-2012). Das Projekt mit dem Titel Die Musik in Wien im Umfeld der Universität und des Frühhumanismus, 14.-15. Jahrhundert wurde mit Unterstützung des Fonds für Wissenschaftliche Forschung der Kommission für Musikforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften durchgeführt. Fragen zur Musikausbildung, Musikvermittlung, Musikpraxis und Musikrezeption im spätmittelalterlichen Wien werden vor dem Hintergrund der sozialen und politischen Ereignisse erläutert. Der Stellenwert der Musik im Ausbildungsprogramm der frühen Wiener Universität, die Gelehrtenstrukturen der diversen Ausbildungszentren der Stadt, die Musik im öffentlichen Raum und ihre soziale Funktion sind nur einige der Aspekte, die im Vortrag behandelt werden.

Anschließend Einladung zu Wein und Brot.

In Koooperation mit der Gesellschaft der Freunde der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Termin
Di27.11.201219:30Uhr
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
Sponsoren

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK