Podium Operette

Mo 13.05.201918:30

200 Jahre Franz von Suppè

Franz von Suppè – 1819 im italienisch geprägten Spalato (Split) als Francesco Ezechiele Ermenegildo Cavaliere Suppè-Demelli geboren und in Wien ausgebildet — vereint in seiner Musik italienisches Brio und Wiener Walzer. Mit seinen frühen Couplets erweist er sich als humanistisch, demokratisch und europäisch denkender Künstler: Die Universität fordert zur „intellektuellen Revolution“ auf, Die Vertreibung des Schwarzen besingt die Abdankung des gefürchteten Staatskanzlers Metternich, und nach Bertha von Suttners Hauptwerk Die Waffen nieder! schuf er ein gleichnamiges Chorwerk. Weiters komponierte er geist- und humorvolle Szenen und Lieder sowie zahllose Singspiele und Operetten für die damals zahlreichen Operettentheater Wiens und der österreichisch-ungarischen Monarchie. Unsterblich wurde Franz von Suppé mit seinen Meisteroperetten Fatinitza, die zur Zeit des russisch-türkischen Krieges spielt, und vor allem mit seinem, dem italienischen Renaissance-Dichter und dessen erotischen Abenteuern gewidmeten Boccaccio.

Anlässlich des 200. Geburtstages von Franz von Suppè feiert der Lehrgang für Klassische Operette den oftmals auch als „Vater der Wiener Operette“ bezeichneten Komponisten – ein „Souper für Suppè“.


Mit Siglind Buchmayer, Lucia Dziubinski, Steven Fiske, Namil Kim, Christina Maier, Catalina Paz, Marie-Luise Schottleitner, Victoria Sedlacek, Ken Takashima und Johanna Zachhuber.

Regie: Wolfgang Dosch
Musikalische Leitung, Klavier: László Gyükér
Musikalische Einstudierung, Klavier: Christian Koch
Choreografie: Gabriel Wanka

Infomaterial
Termin
Mo13.05.201918:30
Veranstaltungsort
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, MUK.podium Johannesgasse 4a 1010 Wien
Kartenpreise
€ 9,— (ermäßigt € 5,—)

Karten an der Kassa der MUK erhältlich

Kartenreservierung

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK