MUK.classic.festival 2019 - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

MUK.classic.festival 2019

Do 13.06.201911:00 - Mi 26.06.2019 20:00

Master-Abschlusspräsentationen der Fakultät Musik

Im jährlich stattfindenden MUK.classic.festival präsentieren die Masterstudierenden der Fakultät Musik ihre künstlerischen Abschlussprogramme vor Publikum und Jury. Inspiration, Fantasie, instrumentale Exzellenz und forschungsgeleitete Aufführungspraxis verdichten sich dabei zu persönlichen künstlerischen Statements der jungen MusikerInnen. Den BesucherInnen wird so ein kompakter, spannungsgeladener Bogen über das breite Ausbildungsspektrum an der MUK geboten, quer durch die Studiengänge Tasten-, Saiten-, Blasinstrumente und Schlagwerk sowie Alte Musik. Die ZuhörerInnen haben die Chance, die Stars von morgen live zu hören, bevor sie nach Abschluss ihrer Ausbildung an der MUK an die großen Bühnen und Orchester engagiert werden.


Programm Do,  13. Juni 2019, MUK.podium:

11.00 Uhr: AdventuresArpad Laszlo Kovacs, Schlagwerk

12.30 Uhr: Eine italienische Reise Sara Colombi, Violine

14.00 Uhr: Barock bis Moderne Young Jung, Violoncello

15.30 Uhr: maestro hybridesqueChristian Amstätter-Zöchbauer, Posaune


Programm Fr, 14. Juni 2019, MUK.podium:

12.00 Uhr: Neue Harfenlandschaften – eine andere Se(a)ite der LuftVeronica Klavzar, Harfe

13.30 Uhr: Korrepetition von A-ZEn-Chia Lin, Instrumentalkorrepetition

15.30 Uhr: Faszination TranskriptionKoichi Kimura, Tuba

16.30 Uhr: Schumann und seine Doppelgänger: Eusebius, Florestan und Meister RaroMaciej Skarbek, Klavier

18.00 Uhr: Kammermusik – eine Reise mit der OboeIrem Mercan, Oboe


Programm Mo, 17. Juni 2019, MUK.podium

11.00 Uhr: Variationen und mehrSebastian Dozler, Violoncello

12.30 Uhr: Sturm und DrangDonát Albrecht, Flöte

13.30 Uhr: After the trystMichelle Marlene Kutz, Violine

15.30 Uhr: Chiaro/Scuro – 3 gegensätzliche Werke von W. A. MozartMiho Fujimoto, Klavier

17.00 Uhr: Bach Meets 20th CenturyGrgur Begovac, Gitarre und Karlo Krpan, Gitarre


Programm Di, 18. Juni 2019, MUK.podium

12.00 Uhr: Das Fagott – 341 Jahre im KonzertDiego Patricio Llanos Campos, Fagott

13.00 Uhr: On the traces of Joseph Joachim Roberto Racz, Violine

14.30 Uhr: Geniale Flötenmusik verschiedener EpochenJakobus Weichinger, Flöte

16.00 Uhr: Brahms und die Wiener KlassikPavol Varga, Violine

17.30 Uhr: Get itChristian Walcher, Fagott

18.30 Uhr: Die Bratsche als KompositionszweckZoryana Antonyak Yermolayeva, Viola


Programm Mi, 19. Juni 2019, MUK.podium

11.00 Uhr: Eine Reise durch romantische Opernrezitative und SprechgesangWookyung Sung, Vokalkorrepetition Oper

12.30 Uhr: Lieder der deutschen und französischen RomantikMaria Yoo, Vokalkorrepetition Lied und Oratorium

14.00 Uhr: Lieder aus Terezin/TheresienstadtAnna An, Vokalkorrepetition Lied und Oratorium

16.00 Uhr: Beethoven´s sonatas of his middle periodNatsumi Tsuboi, Violine


Programm Mo, 24. Juni 2019, Konzerstsaal Singerstraße

18.30 Uhr: The Oboe in the Austrian Classical Period Arianna Zambon, Historische Oboeninstrumente

 
Programm Mi, 26. Juni 2019, Konzerstsaal Singerstraße

18.30 Uhr: Frederic Chopin, the Shunned MannerismCristian Andres Leal Ojeda, Fortepiano

 

Teaser

Infomaterial
Termin
Do13.06.201911:00 - Mi 26.06.2019 20:00
Veranstaltungsort
MUK, verschiedene Säle Johannesgasse 4a & Singerstraße 26 1010 Wien
Kartenpreise
Eintritt frei
© Florijan Lörnitzo
© Florijan Lörnitzo

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK