Trauer um Hilde Zadek - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Trauer um Hilde Zadek

26.02.2019 Oper/Operette/Lied/Chor MUK intern

Die berühmte Sopranistin Hilde Zadek, die von 1964 bis 1978 die Gesangsabteilung des ehemaligen Konservatoriums der Stadt Wien, der heutigen Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, leitete, ist am 21. Februar 2019 im Alter von 101 Jahren verstorben.

Hilde Zadek 
(1917 – 2019)

Die Sopranistin Hilde Zadek verstarb am 21. Februar 2019 im Alter von 101 Jahren.
25 Jahre lang war die deutsch-österreichische Kammersängerin als Solistin an der Staatsoper tätig und stieg zu einer der renommiertesten Sopranistinnen ihrer Zeit auf.
Von 1964 bis 1978 leitete Zadek die Gesangsabteilung am ehemaligen Konservatorium der Stadt Wien, der heutigen Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK). Als Gesangspädagogin bildete sie Jahrzehnte lang junge Generationen von Sängerinnen und Sängern aus und förderte begabte Nachwuchstalente.
Sie war nicht nur Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper, sondern auch Trägerin des Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst sowie der Wiener Ehrenmedaille und erhielt das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. 
Der nach ihr benannte Internationale Hilde-Zadek-Gesangswettbewerb findet seit 1998 biennal statt.

Wir werden sie und ihr Vermächtnis in geschätzter Erinnerung halten.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK