Lehrende - Lebenslauf

Univ.-Prof. Amiram Ganz

zur CO-Visitenkarte (Kontaktdaten)

Studium / Abschlüsse

Violinstudium am Conservatorio Nacional, Montevideo (bei Israel Chorberg, Ilya Fidlon, Jorge Risi), in Cincinnati, Ohio (bei Richard Burgin), Rom (bei Alberto Lysy) und am Tschaikowsky-Konservatorium, Moskau (bei Viktor Pikayzen).

Vita

1963 Gewinn des Jeunesse-Wettbewerbs – seither fortlaufende Konzerttätigkeit mit rund 40 Konzerten jährlich. 1979–2001 erster Konzertmeister ("Supersoliste") des Orchestre Philharmonique de Strasbourg; rund 60 Konzerte mit dem Orchester, daneben ausgedehnte Konzerttätigkeit als Solist (vorwiegend mit Orchester) und Kammermusiker. 1987–2002 im Rahmen des Shostakovitch-Trios insgesamt 316 Konzerte (Europa, Amerika). Seit 1994 mit dem Altenberg Trio Wien an die 600 Konzerte; daneben jährlich etwa 25 Konzertauftritte außerhalb des Trios. Pädagogische Tätigkeiten: 1980–1986 Conservatoire National de Musique Strasbourg (Violine); Kammermusikunterricht: 1994–1997 Wiener Meisterkurse, seit 1999 Internationale Sommerkurse, Hartberg, und seit 2000 Accademia di Musica, Pinerolo

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

seit 1994


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK