Lehrende - Lebenslauf

Univ.-Prof. Mag. Arno Steinwider-Johannsen

Studium / Abschlüsse:

Studium Konzertfach Flöte und Instrumentalpädagogik (IGP) an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Graz (Konzertdiplom und Lehrbefähigung jeweils mit Auszeichnung; Sponsion zum Mag. art.). Repertoirestudium bei Wolfgang Schulz an der Wiener Musikhochschule.

Vita:

Solistische Auftritte im Wiener Konzerthaus, im Smetanasaal Prag, im Stefaniensaal Graz, in der Wagner Hall Riga sowie beim Festival für Neue Musik Darmstadt, beim European Flute Festival Frankfurt, bei der Biennale Zagreb, beim Musikprotokoll Graz, Festival Hörgänge Wien usw.
Künstlerische Zusammenarbeit mit Komponisten wie Isang Yun, Vinko Globokar, Klaus Huber, Hans Werner Henze und Gerd Kühr.

Orchester- und Ensembletätigkeit im RSO Saarbrücken, im Orchester Recreation Graz, im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, im Ensemble Music on Line Vienna, im Klangforum Wien und im Ensemble Szene Instrumental Graz unter Dirigenten wie Fabio Luisi, Milan Horvat, Justus Frantz, Marcello Viotti, Roy Goodman, Jordi Savall und Heinrich Schiff.

Würdigungspreis des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung; Erste Preise beim Schubert-Wettbewerb in Cremolino, beim Concorso Int. di Flauto Vipiteno. Stipendiat der Europäischen Musikakademie Bonn.

Gastkurse und Vorträge im Bereich der zeitgenössischen Musik an der Universität Mozarteum Salzburg, an der Universität Maribor, am Seoul Conservatory of Music, am J.J.-Fux-Konservatorium Graz, an der Musikakademie Ossiach, am Daugavpils College of Music usw.

Leiter von Lehrerfortbildungsseminaren für das OÖ Landesmusikschulwerk, das Musikum Salzburg, das NÖ Musikschulmanagement, das Musikschulwerk Burgenland, die Landesmusikschulen Kärnten und das Musikschulwerk Steiermark.

Musikpädagogische Schulprojekte am Sperlgymnasium Wien, Billrothgymnasium Wien, Gymnasium Auf der Schmelz Wien, am BORG Hartberg, an der VS Weiz, Musikschule Mürzzuschlag etc.

Lehrtätigkeit in Flöte, Didaktik und Lehrpraxis an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (seit 2004) und am Konservatorium Wiener Neustadt (1997-2008).

Publikationen im Bereich Neue Musik und Didaktik der Neuen Musik bei Doblinger Wien und Ricordi München.

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

seit September 2007
Foto: Veronika Großberger