ABGESAGT: Ministerium der Versuchungen - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

ABGESAGT: Ministerium der Versuchungen

Sa 23.05.202019:00

Shopping, Zigaretten, Internet, Alkohol, Handy, Glücksspiel — viele Substanzen und Tätigkeiten können eine Sucht auslösen. Aber warum wird jemand süchtig? Und warum sind manche Menschen anfälliger für Suchtkrankheiten als andere? Gründe, etwas im Übermaß zu konsumieren, gibt es viele. Oft geht es um den Wunsch, sich mit der Welt verbunden zu fühlen. Ein emotionales Grundbedürfnis, das alle Menschen teilen. Was also fehlt in unserer Gesellschaft? Welche Bedürfnisse werden nicht gestillt?

Anhand einer sozialen Lesart des Märchens Hänsel und Gretel begeben sich Studierende des 2. Jahrgangs der Studiengänge Schauspiel und Tanz mit Expert*innen aus den Bereichen Sucht und Suchthilfe auf die Suche nach Erklärungen und Heilungsansätzen. Ein Thema, das uns alle angeht.

In Kooperation mit dem Jungen Volkstheater und dem Anton Proksch Institut Wien.

Projektleitung: Constance Cauers, Jasmin Avissar und Arne Mannott
Künstlerische Mitarbeit: Gideon Maoz

Termin
Sa23.05.202019:00
Veranstaltungsort
Volx/Margareten Margaretenstraße 166 1050 Wien +43 1 52111–400 kartenservice@volkstheater.at www.volkstheater.at
Kartenpreise
€ 6,— (keine weiteren Ermäßigungen)

Karten beim Volkstheater erhältlich
unter +43 1 52111–400 oder kartenservice@volkstheater.at

Weitere Termine
In Kooperation mit dem Jungen Volkstheater und dem Anton Proksch Institut Wien

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Derzeit geschlossen!

Ab voraussichtlich Mo, 4. Mai 2020:

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK