„ARTICULATION“ beim Kultursommer 2020 - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

„ARTICULATION“ beim Kultursommer 2020

08.07.2020 Tanz
ARTICULATION © Armin Bardel
ARTICULATION © Armin Bardel

Unter dem Motto „Wien dreht auf!“ feiert die Stadt Wien nach der erzwungenen künstlerischen Zwangspause den Kultursommer Wien - natürlich unter Einhaltung aller Corona-Sicherheitsregelungen. An 25 Locations in ganz Wien finden im Juli und August 800 Events mit rund 2.000 Künstler*innen statt.

Mit dem Kultursommer Wien wird die gesamte Bandbreite der Kulturlandschaft ausgespielt: Musik von Pop bis Klassik, Tanz und Performance, Theater, Lesungen, Kleinkunst, neuer Zirkus, Figuren- und Objekttheater, Worldmusic, Kinder- und Jugendtheater, transkulturelle Kunst und Kultur. Der Eintritt ist kostenlos und auch für den Schutz der Gesundheit und somit für einen entspannten Kunst- und Kulturgenuss ist gesorgt.

Teil des Festivals sind auch die diesjährigen Absolvent*innen des Studiengangs Zeitgenössischer und Klassischer Tanz der MUK, die an zwei Tagen mit ihrem dreiteiligen Programm ARTICULATION einen Einblick in die Vielfalt des zeitgenössischen Tanzschaffens bieten. Die Choreograf*innen Manfred Aichinger, Esther Balfe und Eldad Ben Sasson haben die Stücke des abwechslungsreichen Programms in enger Zusammenarbeit mit den acht Tänzer*innen entwickelt.

TERMINE:
Fr, 17. Juli, 18.00—19.00 Uhr
, Main Stage Donauinsel/Floridsdorfer Brücke/beim Schulschiff
(Anfahrt mit der U6, Station „Neue Donau“)
Sa, 18. Juli, 18.00—19.00 Uhr, Main Stage Oberlaa/KurbadstraßeBühne
(Anfahrt mit der U1, „Station Oberlaa“)

PROGRAMM:
Fremd bin ich eingezogen …
Choreografie: Manfred Aichinger
Assistenz: Beata Bauder
Musik: Totengeläut Thermi/Thessaloniki/Greece (aufgenommen am 26.4.2019); Max Richter, Infra

more than one
Choreografie: Eldad Ben Sasson
Musik: Ben Sasson Eldad, edit sound; Franz Schubert, Serenade; Alvo noto & Ryuichi Sakamoto, Ensemble modern; Arvo Pärt, Silentium

CONUNDRUM
Choreografie: Esther Balfe
Musik: Kaae & Batz, The Longing; Ludwig van Beethoven, Klaviersonate Nr. 14 cis-moll op. 27 Nr. 2 Mondscheinsonate

Mit Bianca Feldmann, Soleil Jean-Marain, Lea Karnutsch, Livia Khazanehdari, Jasmin Kudernatsch, Ivana Orsolic, Viktoria Rauscher und Lukas Philipp Ziegele.

RESERVIERUNG:
Für Veranstaltungen auf den beiden Main Stages auf der Donauinsel sowie in Oberlaa werden kostenlose Tickets ausgegeben. Reservieren kann man frühestens ab Montag der jeweiligen Veranstaltungswoche. Per E-Mail erhält man einen QR-Code, der ausgedruckt oder am Mobiltelefon beim Einlass vorgezeigt werden muss. Alternativ können Besucherinnen und Besucher auch spontan vor Ort auf Restplätze setzen.

Wir freuen uns, dass endlich wieder Kultur stattfindet und unsere Tänzer*innen aktiv dazu beitragen!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 16.00 Uhr
(nach Anmeldung)
Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK