Daniel Moser - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Lehrende - Lebenslauf

Daniel Moser, MA

zur CO-Visitenkarte (Kontaktdaten)

Vita

Daniel Oliver Moser studierte Komposition und Viola bei Alfred Stingl und Brian Finlayson am Kärntner Landeskonservatorium und anschließend bei Wolfgang Liebhart und Christian Minkowitsch an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien sowie am Mozarteum Salzburg bei Tristan Murail.

Es folgten Teilnahmen an verschiedenen Meisterkursen sowohl für Komposition (u.a. bei Philippe Leroux, Joshua Fineberg) als auch Kammermusik (u.a bei Mitgliedern des Alban Berg Quartetts, des Ysaye Quartetts, des Amadeus Quartetts).

Seit Jahren werden seine Werke international von namhaften MusikerInnen und Ensembles in Auftrag gegeben und aufgeführt (u.a. durch das Ensemble XX. Jahrhundert, OENM,  AsianArts Ensemble Berlin, Quasars Ensemble, Trio Unidas, Ensemble Zeitfluss, Ensemble Reconsil, TENM, Ensemble Platypus, Ensemble Klingekunst, Acies-Quartett).

Seine Werke werden bei internationalen Konzerten und Festivals (u.a. MDR Musiksommer,  ISCM World New Music Days, Forum Wallis, Musikbiennale Zagreb, Tage neuer Musik Graz, Festival Composit, KomponistInnenmarathon Wien) gespielt.

Aufnahmen und Sendungen durch den ORF, NDR, MDR, RTV Slovakia, HRT Kroatien sowie CD - Veröffentlichungen u.a. bei den Labels Col legno, Paladino und Genuin.

Daneben ist er umfangreich als Bratschist mit verschiedenen Ensembles, überwiegend im Bereich Neuer Musik (u.a. Quasars Ensemble, Ensemble Zeitfluss) tätig.

Pädagogische Tätigkeiten führten ihn unter anderem als Gastdozent an die Queens University Belfast,  das Central Conservatory Beijing und das Kärntner Landeskonservatorium Klagenfurt.
Seit Januar 2018 unterrichtet Musiktheoretische Fächer für KomponistInnen und DirigentInnen an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien der Stadt Wien.

Daniel Oliver Moser war mehrfach Stipendiat unterschiedlicher Stiftungen. Er gewann den 1. Preis beim Wendl & Lung Klavierkompositionswettbewerb 2009, den 1. Preis beim Josef Trattner- Kompositionswettbewerb 2009 und erhielt den Theodor-Körner Preis 2012.
2014 war er Träger des Hilde Zach Kompositionsstipendiums der Stadt Innsbruck.
2015 erhielt er das Jahresstipendium für Musik des Landes Kärnten und 2016 das österreichische Staatsstipendium für Komposition.

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

seit Jänner 2018


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Johannesgasse 4a:
Montag — Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
Bräunerstraße 5 & Singerstraße 26
momentan geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK