Der neue Merker: Grimm! im Theater der Jugend - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Kritiken - Medienclippings - Details

Der neue Merker: Grimm! im Theater der Jugend

Montag20.02.201709:47 Uhr

Da gibt es doppelten Boden, wohin man schaut. „Grimm“, das sind natürlich die Brüder Grimm mit ihren Märchen als die ursprünglichen Erfinder der Geschichte. „Grimm!“ mit Rufzeichen steht auch für den bösen, grimmigen Wolf des Märchens, der hier so böse nicht ist.

„...aber die Geschichte ist so bunt, schnell, turbulent und letztlich auch kabarettistisch, dass dies nicht wirklich passiert: Dafür sorgt schon Regisseur Werner Sobotka, der solches wirklich kann, und Choreograph Simon Eichenberger, der den Darstellern gnadenlos alles abfordert – als stünden sie auf einer großen Musical-Bühne (wo oft weniger überzeugend agiert wird).”

Renate Wagner
Der neue Merker
16. Februar 2017


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Derzeit geschlossen!

Ab voraussichtlich Mo, 4. Mai 2020:

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK