Fidelio-Wettbewerb - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
Schließe Submenü

Fidelio-Wettbewerb

der Hugo-Breitner-Gesellschaft zur Förderung junger Künstler*innen der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien in Zusammenarbeit mit Tsuzuki-Stiftung, Enami-Stiftung, HFP Steuerberater und ORF-Ö1

LEIDER KANN DER FIDELIO-WETTBEWERB 2020 NICHT STATTFINDEN!
An einer Wiederaufnahme des Wettbewerbs im Herbst 2021 wird gearbeitet, weitere Informationen diesbezüglich werden im Sommersemester 2021 veröffentlicht.

Der Wettbewerb findet bereits seit 2002 jährlich statt und nimmt seither einen wichtigen Platz im akademischen Jahresablauf der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien ein. Er bietet Studierenden die Möglichkeit, ihre künstlerische, interpretatorische, innovative und kreative Überzeugungskraft vor Jury und Publikum zu überprüfen.

Der Wettbewerb bietet die Möglichkeit zur Teilnahme in den Sparten Fidelio.Interpretation und Fidelio.Kreation.


Ablauf des Wettbewerbs

Beide Sparten sehen zwei Wettbewerbsrunden vor: In der Vorrunde werden durch eine interne Jury, bestehend aus Studiengangsleiter*innen und Lehrenden der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien die Teilnehmer*innen der Hauptrunde nominiert. In der Hauptrunde ernennt eine prominente externe Jury jene Solist*innen und Ensembles, die ein Stipendium der Hugo-Breitner Gesellschaft erhalten und damit auch zum Preisträger*innenkonzert zugelassen sind.
 

Sparte Fidelio.Interpretation

Bewertet wird die künstlerische Interpretation von repräsentativen Werken der Kammermusik. Die finale Präsentation findet alljährlich im RadioKulturhaus statt.


Sparte Fidelio.Kreation

Für diese Kategorie können sich all jene bewerben, die künstlerische Konzepte kreieren, konzipieren  — und diese im Rahmen des Wettbewerbs dann auch auf der Bühne realisieren. Die Preisträger*innenpräsentation findet im Theater Akzent statt.

In Zusammenarbeit mit:

Tsuzuki-Stiftung

Enami-Stiftung

Fidelio-Wettbewerb 2019

Fidelio-Wettbewerb 2018

Fidelio-Wettbewerb 2017


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 16.00 Uhr
(nach Anmeldung)
Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK